Oberflächentechnik

Umweltgerechte Förderung durch Magnetkupplung

Anzeige
Das Aggregat der Allweiler AG verspricht eine Förderung ohne Le-ckage. Die Schraubenspindelpumpe wird dabei ohne mechanische Verbindung zum Motor über eine Magnetkupplung angetrieben. Mit ihr entfällt die herkömmliche Wellen- und Gleitringdichtung. Es eignet sich für Umgebungen, in denen hundertprozentige Sicherheit auch vor geringsten Leckagen sowie eine hohe Umweltsicherheit gefordert sind. Die Einzel- oder Zwillingsaggregate der neuen Baureihe SPF/M fördern alle schmierenden Flüssigkeiten. Sie sind ausgelegt für Förderdrucke bis 40 bar und Medien mit Viskositäten zwischen 2 und 750 mm²/s mit bis zu 110 l/min.

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de