Blaze 600A 3D Optical Solution steigert Produktivität in Fertigung durch schnelle Datenerfassung

Neues, vollautomatisches 3D-Messsystem von Hexagon

Blaze 600A
Bild: Hexagon
Anzeige

Blaze 600A von Hexagon Manufacturing Intelligence ist ein vollautomatisches optisches 3D-Messsystem für Roboter-Fertigungsanlagen. Auf Basis der bewährten Weißlicht-Scantechnik des Herstellers verbindet Blaze 600A hochauflösende digitale Bildgebungstechnik mit Blaulicht-LED-Beleuchtung und liefert schnell hochgenaue Freiformflächen- sowie Elementedaten. Sein großes Messfeld erfasst hochdichte Punktwolkendaten auf effiziente Weise, während die ausgefeilte Projektionstechnologie das Scannen nahezu aller Materialien und aller Oberflächentypen ohne vorherige Oberflächenbehandlung sicherstellt – wie beispielsweise glänzende, lackierte und reflektierende Oberflächen, schwarze Teile sowie Verbundmaterialien. Blaze 600A ist für die fertigungsbegleitende Messung optimiert. Der Hersteller kann so den Zeitaufwand für den Transport von Werkstücken aus der Fertigung zur Prüfung deutlich reduzieren. Das System ist bedienerfreundlich, scannt vollautomatisch und benötigt maximal nur einen Bediener. Die schnelle Datenerfassung macht das System nahezu unempfindlich gegenüber Schwingungen sowie Änderungen des Umgebungslichts und sorgt auch unter veränderlichen Fertigungsbedingungen für genaue Messungen. Um Ausfallzeiten zu vermeiden und Wartungskosten zu senken, sind die durchsatzstarken Blaze-600A-Kameras, der Projektor und die Elektronik für raue Industrieeinsätze robust konstruiert. Zudem sind alle optischen Komponenten durch ein festes, temperaturstabiles Gehäuse geschützt. Das System ist in zwei Projektionskonfigurationen erhältlich und unterstützt mehrere Messfeldgrößeneinstellungen bei unverminderter Genauigkeit für größere Sichtfelder. Darüber hinaus sind verschiedene Datenerfassungsmodi wählbar, die bei jeder Prüfaufgabe für bestmögliche Ergebnisse sorgen. jke

www.hexagon.com

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration: Darunter Erweiterungen im Portfolio der mechatronischen Greifer sowie unterschiedliche Möglichkeiten der Ansteuerung der End-of-Arm-Tools.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de