Additive Manufacturing/3D-Druck Neues Mowiflex Filament für den 3D-Druck von Kuraray - KEM

Additive Manufacturing/3D-Druck

Neues Mowiflex Filament für den 3D-Druck von Kuraray

Kuraray_Mowiflex_Bild1.jpg
Foto: Kuraray
Anzeige

Unter der Mowiflex-Marke führt Kuraray ein neues 3D-Druckfilament ein. Dabei handelt es sich um ein innovatives wasserlösliche Stützmaterial für den 3D-Druck. Mowiflex als wasserlösliches Stützmaterial für den 3D-Druck verbindet exzellente Druckeigenschaften und Kaltwasserlöslichkeit mit geringer Luftfeuchtigkeitsaufnahme. Dadurch wird eine hohe Druckqualität bei dem sogenannten „Fused Filament Fabrication“ Verfahren erreicht und der Druck komplexer Strukturen, sogar solcher mit beweglichen Teilen, ist in einem Stück möglich. Nach dem Druck können die Stützstrukturen einfach mit Wasser abgewaschen und, da Mowiflex biologisch abbaubar ist, über das Abwasser entsorgt werden. Die neuste Entwicklung lässt sich noch schneller auflösen und haftet deutlich besser an verschiedene Druckmaterialien wie Polyactiden, Polyamiden, Polyvinylbutyralen oder Polyurethanen. jke

www.kuraray.eu

Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S1
Ausgabe
S1.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de