Additive Manufacturing/3D-Druck Hochglanz im Automobil-Innenraum - KEM

Additive Manufacturing/3D-Druck

Hochglanz im Automobil-Innenraum

Der_BASF_ist_es_jetzt_gelungen,_ein_Spezial-Polyamid_zu_entwickeln,_das_die_Chemikalienbeständigkeit_von_teilkristallinen_Polyamiden_mit_dem_hohen_Glanz_und_der_Blicktiefe_von_amorphen_Kunststoffen_verbindet._Ultramid®_Deep_Gloss_eignet_sich_deshalb_beson
Bild: BASF
Anzeige

Der BASF ist es jetzt gelungen, ein Spezial-Polyamid zu entwickeln, das die Chemikalienbeständigkeit von teilkristallinen Polyamiden mit dem hohen Glanz und der Blicktiefe von amorphen Kunststoffen verbindet. Ultramid-Deep-Gloss eignet sich deshalb besonders für hochglänzende und gleichzeitig widerstandsfähige Bauteile ohne Lackierung im Automobil-Innenraum. Es zeichnet sich durch ein ausgewogenes Eigenschaftsprofil aus: hoher Glanzgrad und exzellente Widerstandsfähigkeit gegen Verkratzen bei hoher chemischer und guter UV-Beständigkeit. Ultramid-Deep-Gloss bildet Strukturen detailgetreu ab und ermöglicht so ein kontrastreiches Licht- und Schattenspiel. Bei der Entwicklung wurden zudem die Anforderungen der Automobilindustrie an Emissionen und Geruch berücksichtigt. Das Spezial-Polyamid ist ab sofort global in Mustermengen verfügbar. Amorphe Kunststoffe weisen einen hohen Glanzgrad auf und werden deshalb in vielen alltäglichen Produkten eingesetzt. Bei hohem Anspruch an den dauerhaften Erhalt der Oberflächen müssen sie in der Regel lackiert werden, da die ursprüngliche Chemikalienbeständigkeit des Materials sowie dessen Kratz- und Abriebfestigkeit nicht ausreichen. Teilkristalline Polyamide hingegen verfügen über eine exzellente Chemikalienbeständigkeit, aber nicht über den nötigen Glanz und die Kratzbeständigkeit für Anwendungen mit höchster Oberflächenqualität. Bei Ultramid-Deep-Gloss wurden die eingesetzten polymeren Rohstoffe und Additive so abgestimmt, dass neben dem hohen Glanz und der Blicktiefe auch die für hochwertige Oberflächen erforderlichen Dauergebrauchseigenschaften wie Kratzfestigkeit sowie eine ausreichend hohe UV-Beständigkeit erreicht werden. Im Vergleich zu anderen, unlackierten Hochglanzwerkstoffen besticht Ultramid-Deep-Gloss durch seine herausragende Abriebfestigkeit. Bei der Verarbeitung bietet das neue BASF-Polyamid interessante Einsparpotenziale: Sie erfolgt ohne variotherme Werkzeugtechnik, eine Lackierung der Bauteile ist überflüssig. jke

www.basf.com

Anzeige

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de