Pick and Place mit reinraumtauglichen Linearachsen von Zorn Maschinenbau
Startseite » Wälzlager »

Pick and Place mit reinraumtauglichen Linearachsen von Zorn Maschinenbau

Staubempfindliche Fertigungsabläufe sicher im Griff
Pick and Place mit reinraumtauglichen Linearachsen von Zorn Maschinenbau

Linearachsen Pick and Place Zorn
Bestückt mit reinraumoptimierten Linearachsen hat das Bearbeitungszentrum von Zorn jetzt auch staubempfindliche Fertigungsabläufe sicher im Griff Bild: Zorn Maschinenbau
Anzeige

Bestückt mit reinraumoptimierten Linearachsen hat das Bearbeitungszentrum von Zorn jetzt auch staubempfindliche Fertigungsabläufe sicher im Griff. Sei es in der Mikromontagetechnik oder beim Produzieren von medizinischen und zahnmedizinischen Produkten.

Inhaltsverzeichnis

1. Reinraumoptimierte Linearachsen in drei Baugrößen
2. Hochflexible Pick-and-Place-Anwendungen bei minimalem Platzbedarf
3. Empfindliche Bauteile bearbeiten

 

Reinraumoptimierte Linearachsen in drei Baugrößen

Die reinraumoptimierten Linearachsen ZLAG gibt es in drei Baugrößen mit unterschiedlichen Hublängen. So hat das Fraunhofer-Institut IPA, Stuttgart, der Reinraumachse ZLAG1-100-Z, gefertigt aus leicht zu reinigenden eloxierten Aluminiumprofilen, als Gesamtergebnis bei den Partikelemissionen die Luftreinheitsklasse 6 bescheinigt. Bei Parametern mit Geschwindigkeiten von 0,5 m/s und Beschleunigungen von 1,0 m/s² ist sogar Luftreinheitsklasse 5 testiert. Erreicht werden diese Werte, dank geringstmöglichem Abrieb der beweglichen Komponenten, leichten Reinigungsmöglichkeiten sowie integrierter Laminar-Flowboxen und geführter Abluft.

Hochflexible Pick-and-Place-Anwendungen bei minimalem Platzbedarf

Konfigurierbar sind hochflexible Pick-and-Place-Applikationen bei minimalem Platzbedarf. Herzstück ist ein elektrischer Linearmotor von Linmot, ausgelegt auf maximale Dauerkraft und hohe Beschleunigung. Die Baureihe umfasst drei unterschiedliche Varianten. Allen drei gemeinsam sind die Wiederholtoleranzen von 0,05 mm (Standard) und 0,01 mm (Präzision). Der Unterschied im Detail: Die Version ZLAG1 gibt es abgestuft in fünf Versionen, sie benötigt als Platzbedarf 72 mm × 48 mm × 475 mm – je nach Hublänge (300 mm). Als Maximalkraft sind jeweils 67 N angegeben.

Die zwei anderen Baureihen haben eine größere Grundfläche, nämlich 94 mm × 60 mm. Die Achstypversion ZLAG2 kann Hublängen bis 350 mm bei einer Maximalkraft von 122 N ausführen. Auf eine Maximalkraft von 255 N hingegen ist die Version ZLAG3 ausgelegt, bei Hublängen bis 400 mm.

Empfindliche Bauteile bearbeiten

Die reinraumoptimierten Linearachsen lassen sich zum Bearbeiten empfindlicher Bauteile verwenden, und zwar überall dort, wo Staubpartikel stören: in der Feinwerktechnik, in der Mikromontage, in der Mikroautomation sowie bei der Herstellung von medizinischen oder zahnmedizinischen Produkten. bec

Detaillierte Informationen zu den reinraumoptimierten Linearachsen:
downloaden

Kontakt:
Zorn Maschinenbau GmbH
Höllstraße 11
78333 Stockach
Tel.: 07771 87373–0
E-Mail: zorn@zorn-maschinenbau.com
Website: www.zorn-maschinenbau.com
Geschäftsführer: Martin Zeiher

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de