Startseite » Wälzlager »

NSK-Kugelgewindetrieb reduziert Überschwinger bei Kreisbahnfahrten

Getriebe
NSK-Kugelgewindetrieb reduziert Überschwinger bei Kreisbahnfahrten

NSK_Kugelgewindetriebe_Ueberschwinger.jpg
Die neue Technologie von NSK stabilisiert die Reibung, wenn der Kugelgewindetrieb die Bewegungsrichtung umkehrt. Bild: NSK Deutschland GmbH
Anzeige

Eine Innovation von NSK ermöglicht es, die Auswirkungen von Überschwingern zu verringern. Diese Bewegungsfehler hinterlassen auf der Werkstückoberfläche Unebenheiten im Mikrometerbereich, die später als Schlieren oder Materialvorsprünge sichtbar und messbar sind. Die neue Technologie stabilisiert die Reibung, wenn der Kugelgewindetrieb die Bewegungsrichtung umkehrt. Dadurch wird die Neigung zu Quadrantenübergängen erheblich verringert.

Um das Problem von Überschwingern bei Kreisbahnen in den Griff zu kommen, kompensiert man die angenommene Reibungsschwankung, die bei der Richtungsumkehr des Kugelgewindetriebs entsteht, über die Software des Servoreglers. Die Intensität der Reibungsschwankungen lässt sich jedoch nicht genau vorhersagen, deshalb kann man die Schwankungen nicht vollständig kompensieren.

NSK hat das Problem an der Quelle angepackt: beim Kugelgewindetrieb. Versuchsreihen, bei denen die Reibung hochgenau erfasst wurde, haben dazu geführt, dass die bei Kugelgewindetrieben auftretenden Reibungsschwankungen während der Umkehrung der Bewegungsrichtung reduziert werden konnten.

NSK-Kugelgewindetriebe für höhere Oberflächengüte

Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen, die diese neuen NSK-Kugelgewindetriebe einsetzen, können bei der Bearbeitung von Formen, Werkzeugen, Gesenken und hochpräzisen Bauteilen eine höhere Oberflächengüte erzielen. Außerdem hat diese Technologie das Potenzial, den Aufwand für Folgeprozessen der Oberflächenbehandlung, etwa für das Polieren, zu reduzieren. Das trägt auch zur Energieeinsparung bei. Jede Präzisions-Werkzeugmaschine, die mit hoher Positioniergenauigkeit verfährt, kann von dieser Neuentwicklung profitieren, denn auch im Austauschfall kann ein Kugelgewindetrieb mit neuer Technologie eingesetzt werden. (ks)

Kontakt:
NSK Deutschland GmbH
Harkortstraße 15
40880 Ratingen
Tel.: +49 2102 481-0
Mail: info-de@nsk.com
Website: www.nsk.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de