Startseite » Wälzlager »

NSK-Akademie bietet Online-Schulungsmodul für Strangguss an

Wälzlager
NSK-Akademie bietet Online-Schulungsmodul für Strangguss an

Trainingsmodul_für_Wälzlager-Anwender_in_der_Stranggussindustrie
Ein neues Trainingsmodul der NSK-Akademie vermittelt Grundlagenwissen zur Auswahl von Wälzlagern für Stranggussanlagen. Bild: NSK Deutschland
Anzeige

Die NSK-Akademie erweitert ihr Schulungsangebot um ein Trainingsmodul für Wälzlager-Anwender in der Stranggussindustrie. Das Modul wendet sich an Experten, die Wälzlager für Stranggussanlagen auswählen, spezifizieren oder instandhalten. Wie bei allen Schulungsmodulen der NSK-Akademie erhalten Teilnehmer, die den Kurs mit mindestens 80 % der erreichbaren Punktzahl abschließen, ein Zertifikat.

Inhaltsverzeichnis
1. Extreme Betriebsbedingungen für Wälzlager in Stranggussanlagen
2. Das passende Lager für Stranggussanwendungen auswählen

Extreme Betriebsbedingungen für Wälzlager in Stranggussanlagen

Die Betriebsbedingungen von Wälzlagern in Stranggussanlagen sind extrem. Zu den Herausforderungen gehören Hitze, hohe mechanische Belastungen, extrem niedrige Geschwindigkeiten und eine Durchbiegung von Walzen und Achsen. Hinzu kommt die in diesem Anwendungsbereich häufigste Ursache für Lagerausfall: Gleitreibung. Diese Faktoren müssen bei der Lagerauswahl berücksichtigt werden.

NSK und B&K Vibro: Ausbau des CMS-Angebotes wird Industriegeschäft stärken

Zu Beginn der Schulung erhalten die Teilnehmer einen Überblick über den Stranggussprozess und die beteiligten Anlagen. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf mehrsträngigen Anlagen. Fortgesetzt wird das Trainingsmodul mit einer ausführlichen Vorstellung der hier eingesetzten Wälzlagerbauarten wie z. B. Pendelrollenlagern Aufgrund ihrer Fähigkeit, hohe Lasten aufzunehmen und Fluchtungsfehler sowie die thermisch bedingte Ausdehnung der Achse zu kompensieren, ist diese Lagerbauart hier weit verbreitet.

Ein zweiter Schulungsschwerpunkt sind Zylinderrollenlager, die in dieser Anwendung den Vorteil des gleitreibungsfreien Abrollens bieten. Damit verhindert der Anlagenbetreiber vorzeitigen Lagerverschleiß und schafft eine Voraussetzung für dauerhaft störungsfreien Betrieb der Stranggussanlagen.

Das passende Lager für Stranggussanwendungen auswählen

Alles in Allem vermittelt das neue Schulungsmodul ein grundlegendes Verständnis der Prinzipien, die bei der Auswahl von Lagern für Stranggussanwendungen berücksichtigt werden sollten. Die Zielgruppe der Schulung ist weit gefasst. Von den Inhalten kann nahezu jeder profitieren, der in der Branche tätig ist – von Forschung & Entwicklung und Konstruktion über technischen Support bis zur Instandhaltung.

Kompakte Rillenkugellager von NSK mit verdoppelter Lebensdauer

Das Modul ist – nach einem kurzen Registrierungsprozess für neue User – unter www.nskacademy.com zu finden. Absolventen, die mehr als 80 % der abschließenden Fragen richtig beantworten, erhalten ein Zertifikat zur Dokumentation der erfolgreichen Teilnahme. (bec)

Kontakt:
NSK Deutschland GmbH
Harkortstraße 15
40880 Ratingen
Tel.: +49 2102 481–0
E-Mail: info-de@nsk.com
Website: www.nskeurope.de

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de