Startseite » Wälzlager »

Igus: Neues Drehkranzlager im Hygienic Design

Reinigung ohne Demontage
Igus: Neues Drehkranzlager im Hygienic Design

Igus: Neues Drehkranzlager im Hygienic Design
Bei diesem Drehkranzlager ist die Clean-in-Place-Reinigung möglich. Bild:Igus

Drehkranzlager im Hygienic Design sind auf dem Markt bislang Mangelware. Hersteller von Sondermaschinen für hygienesensible Bereiche müssen deshalb oft zusätzliche Abdeckungen konstruieren. Igus hat jetzt eine Hygieneausführung des Iglidur PRT Drehkranzlagers entwickelt. Es besteht aus Edelstahl und FDA-konformen Kunststoffen und ist laut Anbieter so konstruiert, dass es sich rückstandslos reinigen lässt, ohne aus der Maschine ausgebaut werden zu müssen. Somit ist eine zusätzliche Abdeckung überflüssig.

Neues Design bietet Bakterien keine Angriffsfläche

Die Ingenieure von Igus haben sich beim Bau des neuen Drehkranzlagers an den Richtlinien der European Hygienic Engineering and Design Group (EHEDG) orientiert: 90-Grad-Ecken, Schweißnähte und Kanten sucht der Anwender vergeblich. Alle Bauteile des Drehkranzlagers sind abgerundet. Alle Ebenen haben zudem ein Gefälle von mindestens drei Grad, damit Wasser restlos abläuft. Überall, wo Metall auf Metall trifft, sind FDA-konforme Dichtungen verbaut. Das verhindert beispielsweise Toträume bei Verschraubungen. Für eine Reinigung ist die Demontage nicht erforderlich. Igus bietet an, das neue Drehkranzlager als Sonderbauteil anzufertigen.

Die Edelstahlringe bewegen sich auf Gleitelementen aus Iglidur. Das ist ein Hochleistungskunststoff von Igus, in den Festschmierstoffe integriert sind. Sie ermöglichen einen reibungsarmen Trockenlauf und schonen so gleichzeitig die Umwelt. Die Drehkränze werden einbaufertig geliefert und arbeiten dank des Selbstschmiereffekts über Jahre hinweg wartungsfrei, verspricht der Anbieter. (kf)



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de