Findling: professionelle Wälzlagerbeschaffung in der Medizintechnik
Startseite » Wälzlager »

Findling: professionelle Wälzlagerbeschaffung in der Medizintechnik

Zuverlässige, hygienische Lagertechnik
Findling: professionelle Wälzlagerbeschaffung in der Medizintechnik

Anzeige

(bec) OP-Tische, Dentalbohrer, Schlauchpumpen oder auch Tragarmsysteme: Die Liste der medizinischen Geräte und Systeme, in denen Wälzlager von Findling verbaut sind, ist lang. In dieser Branche werden besonders zuverlässige und hygienische Produkte benötigt. Die Findling Wälzlager GmbH, Karlsruhe, kann diese liefern – und gleichzeitig die formalisierten Prozesse in der Wälzlagerbeschaffung unterstützen, die in der Medizintechnik aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden müssen.

Hohe Drehzahlen und Geräuscharmut gefordert

Es versteht sich von selbst, dass Wälzlager in der Medizintechnik besonders zuverlässig und langlebig sein müssen – schließlich darf es bei der Behandlung von Patienten keine Ausfälle geben. In manchen Konstruktionen werden zudem hohe Drehzahlen gefordert – so können Dentalbohrer 120.000 1/min und mehr erreichen. Gerade im medizinischen Bereich spielt außerdem die Geräuscharmut eine große Rolle, um das Stressniveau der Patienten zu reduzieren und das Konzentrationsvermögen des medizinischen Personals zu erhalten.

Beständig gegen Hygienebehandlungen und aggressive Umgebungen

Auch die Beständigkeit gegen typische Hygienebehandlungen (Desinfektion, Sterilisierung) und aggressive Umgebungen ist in vielen Anwendungen nötig. Weil desinfizierender Alkohol eine fettlösende Wirkung hat, kommen bei Wälzlagern in diesem Bereich vorzugsweise schwer auswaschbare Schmierstoffe zum Einsatz. Im umfangreichen Findling-Produktportfolio findet sich für nahezu jede medizinische Anwendung die passende Lagertechnik. So verfügt das Unternehmen z. B. über ein großes Edelstahl-Sortiment und mit den Xclean-Lagern sogar über eine Serie, die eigens für hohe Hygienestandards entwickelt wurde.

Profil- und Rauheitsmessung an Lagern bei Findling Wälzlager

Lückenloses Qualitätsmanagement erleichtert Dokumentation

In der Medizintechnik steht jedoch nicht nur das Produkt im Vordergrund: Zulieferer müssen auch die spezifischen Anforderungen bezüglich Dokumentation und Einhaltung von Prozessen erfüllen. In dieser Branche ist ein formalisiertes Arbeiten wichtig, was einen sehr großen Aufwand bezüglich der Dokumentation nach sich zieht. Findling Wälzlager kann diese Prozesse nicht zuletzt dank eines lückenlosen Qualitätsmanagements vollständig abdecken.

Detaillierte Informationen zu Wälzlagern in der Medizintechnik

Kontakt:
Findling Wälzlager GmbH
Schoemperlenstraße 12
76185 Karlsruhe
Tel.: 0721 55999–0
E-Mail: info@findling.com
Website: www.findling.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de