Startseite » Verbindungstechnik »

Panacol stellt neuen Klebstoff für Magnete vor

Haftet zuverlässig auf Metall
Panacol stellt neuen Klebstoff für Magnete vor

Panacol_Structalit.jpg
Der hier hellblau markierte Klebstoff zeigt exemplarisch die Magnetverklebungen mit Structalit 5858 in einem Elektromotor. Bild: Panacol

Mit Structalit 5858 hat Panacol ein neues Klebstoffsystem für die Verklebung von Magneten in Elektromotoren entwickelt. Das modifizierte, einkomponentige Epoxidharzsystem sorgt durch seine hohe Haftfestigkeit und Schlagzähigkeit für eine zuverlässige Verklebung auch bei Vibration und Schock. Es härtet thermisch bei Temperaturen ab 100°C. Für schnellere Aushärteprozesse ist auch die Aushärtung mittels Induktion möglich. Der Klebstoff benötigt eine Lagerung zwischen 0–10°C, ist aber durch seine Viskosität und Reaktivität bis zu sieben Tage auf der Anlage verarbeitbar. Nach der Aushärtung verfügt er über eine sehr gute Metallhaftung, hohe Bruchdehnung und Schlagzähigkeit auch bei Temperaturen über 100°C. Durch die Kombination dieser drei Eigenschaften eignet sich Structalit 5858 insbesondere für die Verklebung von Magneten wie beispielsweise die Verbindung von Halbschalenmagneten in Statoren oder Permanentmagneten auf Rotoren.

Verbindet hochfest auf Metallen auch bei hohen Temperaturen

Durch Haftfestigkeiten von über 34 MPa auf Stahl und Aluminium bietet die neueste Entwicklung von Panacol zuverlässige und hochfeste Verbindungen auf Metallen. Auch bei Temperaturen über 100°C weist Structalit 5858 weiterhin hohe Haftfestigkeiten auf und sorgt somit für zuverlässige Verbindungen auch unter thermischer Belastung.

Die Bruchdehnung von 5–10% und die Schlagzähigkeit des modifizierten Epoxies sorgen dafür, dass unterschiedliche Ausdehnungskoeffizienten und dynamische Belastungen unter Temperatur nicht zu negativen Effekten, wie zum Beispiel Versprödung oder Verlust von Haftfestigkeiten durch Schock und Vibration, bei Verklebungen von Magneten führen.(kf)

Kontakt:
Panacol-Elosol GmbH
Stierstädter Straße 4
61449 Steinbach / Taunus
Tel.: +49 6171 6202 0
Fax: +49 6171 6202 595
Mail: info@panacol.de
www.panacol.de




Hier finden Sie mehr über:
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 10
Ausgabe
10.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de