Startseite » Verbindungstechnik »

Dr. Daniel Philippe Stier wird Geschäftsführer bei Bossard Deutschland

Führungswechsel
Neuer Geschäftsführer von Bossard Deutschland ist Dr. Daniel Philippe Stier

Dr. Daniel Philippe Stier Bossard Deutschland
Dr. Daniel Philippe Stier, Geschäftsführer, Bossard Deutschland Bild: Bossard Deutschland

Seit 1. Juli 2022 leitet Dr. Daniel Philippe Stier verantwortlich die Geschicke der Bossard Deutschland GmbH, die mit drei Standorten in Deutschland und der internationalen Bossard Gruppe als „Mutter“ zu den führenden Spezialisten in der Verbindungs-, Befestigungs- und Montagetechnik gehört. Stier folgt auf Florian Beer, der auf eigenen Wunsch ein Sabbatical einlegt, um sich anschließend neuen Herausforderungen zu stellen. Zweiter Geschäftsführer von Bossard Deutschland bleibt Dr. Frank Hilgers, der zudem als Area Manager/CEO von Bossard North Europe tätig ist

Stationen von Dr. Daniel Philippe Stier

Nach dem Abschluss als Diplom-Wirtschaftsmathematiker (Universität Ulm) und Promotion (Universität Hohenheim) war Stier (42) zunächst bei einem bekannten Autobauer und anschließend bei einer Managementholding für die Saarländische Stahlindustrie tätig, zuletzt als Leiter Risikomanagement. Seit 2016 wirkte er in unterschiedlichen Funktionen bei der Dillinger Hütte, darunter als Allein-Geschäftsführer der Dillinger Hütte Vertrieb GmbH sowie Aufsichtsrat- und Beiratsvorsitzender diverser Vertriebsgesellschaften weltweit.


Die Bossard Deutschland GmbH

Seit 1. März 2022 firmieren die KVT-Fastening GmbH, die Bruma Schraub- und Drehtechnik GmbH und die Bossard Deutschland GmbH unter dem Namen Bossard Deutschland GmbH. Am Hauptsitz in Illerrieden konzentriert man sich auf das Produktsortiment in den Bereichen Einpresstechnik, Niettechnik, Funktionselemente, Schrauben, DIN-Teile und Gewindeeinsätze, ergänzt um Verarbeitungstechnik vom einfachen Handsetzgerät bis hin zu vollautomatischen Systemen sowie unterschiedlichen Logistik & Engineering Services. Der Standort in Velbert wird kontinuierlich als Kompetenzzentrum für Zeichnungsteile ausgebaut. Die Bossard Deutschland GmbH zählt u.a. mehr als 250 Mitarbeitende, über 150 Qualitäts-Brands im Produktportfolio mit mehr als einer Million Artikeln und rund 25.000 Kunden, Tendenz dynamisch wachsend. (eve)




Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de