Dualhärtende Acrylatklebstoff von Panacol für Piezokeramiken
Startseite » Verbindungstechnik »

Dualhärtende Acrylatklebstoff von Panacol für Piezokeramiken

Acrylatklebstoff von Panacol
Dualhärtende Vergussmasse für Piezokeramiken

Vitralit_fluoresziert_auf__Piezobauteil_Panacol.jpg
Fluoreszenzprüfung einer mit Vitralit UD 8052 F geschützten Litze auf einem Piezoaktor Bild: Panacol
Anzeige

(bt) Mit Vitralit UD 8052 F erweitert Panacol, Steinbach/Taunus, sein Portfolio an dualhärtenden Acrylatklebstoffen. Der Klebstoff zeichnet sich durch eine besonders hohe Flexibilität und Reißfestigkeit aus und ist somit für den Verbund von Keramik und Kunststoff geeignet. Eingesetzt wird Vitralit UD 8052 F etwa als Vergussmasse für Piezoaktoren und -sensoren.

Niedrige Viskosität

Vitralit UD 8052 F ist ein einkomponentiger Klebstoff mit niedriger Viskosität auf Acrylatbasis. Er ist jetbar, leicht gelblich transparent und fluoreszierend eingestellt. Kundenspezifische Ausführungen in unterschiedlichen Farbgebungen sind möglich und erleichtern die Prozesskontrolle. Aufgrund seiner Jetbarkeit und hohem UPH-Wert (units per hour) ist der Klebstoff auch für den Einsatz in der Unterhaltungselektronik geeignet.

Fluoreszenzkontrolle mit kurzwelligen Licht

Vitralit UD 8052 F lässt sich in wenigen Sekunden mit UV-Licht (320 – 390 nm) oder sichtbarem Licht (405 nm) aushärten. Eine Fluoreszenzkontrolle kann mit kurzwelligem Licht durchgeführt werden. In den für Licht nicht erreichbaren Bereichen härtet er durch Feuchtevernetzung nach und polymerisiert somit prozesssicher zu einer flexiblen Verguss- und Glob Top-Masse.

Reißfest und flexibel

Nach der Aushärtung zeichnet sich der Klebstoff durch eine hohe Flexibilität und Reißfestigkeit aus. Dadurch ist der Klebstoff speziell auf die Verbindung von keramischen Bauteilen mit Kunststoff optimiert, da er die unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten der zu verklebenden Materialien kompensiert. Er bietet Schutz vor Korrosion und anderen äußeren Einflüssen und hat zudem einen niedrigen Halogengehalt. So eignet sich Vitralit UD 8052 F als Schutzbeschichtung und für Anwendungen bei denen Zug- und Druckbelastungen auf die Verbindung wirken. Als Vergussmasse für Piezobauteile ist er somit geeignet.

Kontakt:

Panacol-Elosol GmbH
Daimlerstr. 8
61449 Steinbach/Taunus
Tel.: 06171 62020
info@panacol.de
www.panacol.de


Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de