Konnektivität auf allen Produktionsebenen Eco Struxure von Schneider Electric - KEM

Konnektivität auf allen Produktionsebenen

Eco Struxure von Schneider Electric

masterpact-mtz_01.jpg
Bild: Schneider Electric
Anzeige

Auf der Basis seiner Kompetenz im OEM-Bereich stellt Schneider Electric Eco Struxure Machine Advisor vor. Die mit diesem System gewonnenen Daten liefern Maschinenbauunternehmen wichtige Erkenntnisse für operative und strategische Unternehmensentscheidungen. Das System bietet eine komplett vernetzte Umgebung für den zuverlässigen Betrieb einer Maschine über drei wesentliche Funktionen:

  • Track: OEMs können den Standort jeder ihrer Maschinen abbilden, mit Echtzeitzugriff auf Dokumentation und Historie wie beispielsweise Stücklisten, Handbücher Wartungsaufzeichnungen oder Auftragslisten.
  • Monitor: Die cloudbasierte Software ermöglicht es OEMs, Maschinendaten in Echtzeit zu sammeln und darzustellen und bietet damit eine umfassende Analyse der Gesamteffizienz der Maschine (Overall Equipment Effectiveness, OEE), Widgets für den Abgleich der Leistung mit betrieblichen Kennzahlen oder anderen Trends sowie Instrumente zur Überwachung von Maschinenverfügbarkeit und Output-Qualität.
  • Fix: Dieser Service ist über eine Handy-App verfügbar und erleichtert Wartung und Bedienung durch weiterführende Informationen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und durch die Nutzung externer Fachkompetenz mit dem Einsatz von Augmented Reality (AR). Darüber hinaus bietet Fix den Zugriff auf die Entwicklungssoftware in der Cloud und ermöglicht den Servicetechnikern so die Anwendung von „Software-as-a-Service“, um immer die richtige Version und die richtigen Dokumente zur Verfügung zu haben.

Für Maschinenbetreiber bietet Eco Struxure Machine Advisor darüber hinaus sofortige Vorteile durch die Nutzung einer App. Diese stellt ihnen Echtzeitinformationen für die direkte Nutzung zur Verfügung, gleichgültig, wann und wo sie benötigt werden. Die kundenspezifische Anwendung verbessert die Betriebseffizienz mit Augmented Reality und ermöglicht es dem Betreiber, aktuelle Daten beispielsweise eines Schaltschranks, einer Maschine oder einer Anlage zu visualisieren und die Objekte virtuell einzublenden. eve

www.schneider-electric.de

Hannover Messe 2018: Halle 11, Stand C58

Anzeige

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de