Wittenstein erhält Axia-Award 2010

Würdigung der Innovationskultur

Ulrich Boelcke, Geschäftsführer Wittenstein intens GmbH (links), nahm die Auszeichnung für die Wittenstein AG in Stuttgart entgegen
Anzeige
Die Wittenstein AG, Igersheim, hat den Axia-Award 2010 in der Kategorie „Innovationskultur – Erfolgsfaktoren im Mittelstand“ erhalten. Gewürdigt wird damit die ausgeprägte Innovationskultur des Mechatronikspezialisten, die – so die Begründung der Jury – „insbesondere vom Hauptgesellschafter und Vorstandsvorsitzenden Dr. Manfred Wittenstein vorgelebt wird. Das Igersheimer Unternehmen zeichnet sich durch ein transparentes Innovationsumfeld aus, das dem Individuum viel Spielraum zur Verwirklichung von Ideen gibt.“

Hervorzuheben sei zudem der wissenschaftliche Beirat des Unternehmens, der unter anderem mit einem Zukunftsforscher besetzt ist und den Innovationsprozess unterstützt.
Mit dem Axia-Award zeichnet die Münchener Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft jährlich innovative Mittelständler aus.
Wittenstein; Telefon: 07931 493-10399; E-Mail: sabine.maier@ wittenstein.de
Deloitte & Touche; Telefon: 089 29036-0; E-Mail: kontakt@deloitte.de
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de