Mitarbeiter auf den Stand der Forschung bringen

WGP startet Weiterbildungen für innovative Produktion

Weiterbildungen für innovative Produktion
Blick durch einen Stator – im WGP-Seminar „Produktion elektrischer Antriebe“ vermitteln die Experten des FAPS (Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik) an der Universität Erlangen-Nürnberg aktuelle Schlüsseltechnologien Bild: FAPS, Universität Erlangen-Nürnberg
Anzeige

Die WGP (Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik) hat ihre Seminarreihe 2019 gestartet. Mit ihr unterstützt die Gesellschaft produzierende Unternehmen dabei, ihre Mitarbeiter auf den Stand der aktuellen Produktionstechnik zu bringen. „Seit fast vier Jahren bieten wir Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte an, weil wir das Nadelöhr Wissenstransfer ausweiten wollen“, erläutert Prof. Berend Denkena, Präsident der WGP und Leiter des Instituts für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz-Universität Hannover. „In Deutschland dauert es oft Jahre, bis Forschungsergebnisse in der Praxis umgesetzt werden. Das ist gerade bei sich rasant entwickelnden Technologien wie Industrie 4.0 ein Ding der Unmöglichkeit. Die WGP-Produktionsakademie sorgt deswegen für einen direkten Transfer von der Universität ins Unternehmen.“ Verschiedene WGP-Institute bieten dementsprechend insgesamt rund 15 ein- bis zweitägige Seminare oder auch Inhouse-Schulungen an. Die Inhalte sind breit gefächert und orientieren sich an den täglichen Herausforderungen eines produzierenden Unternehmens. Interessierte Firmen finden sowohl wirtschaftlich-organisatorische Weiterbildungen als auch praktische produktionstechnische Schulungen und simulativ-theoretische Veranstaltungen. Sämtliche Seminare werden an WGP-Instituten durchgeführt, deren Forschungsschwerpunkte auf dem jeweiligen Thema liegen. Auf diese Weise können die Teilnehmer nicht nur von einer exzellenten Infrastruktur profitieren, sondern auch von der entsprechenden wissenschaftlichen Expertise. Alle Seminare sind zudem als einzelne Module gedacht, die individuell zusammengestellt werden können. ik

wgp.de/de/produktionsakademie

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de