DoorBird Türklingel schützt vor Einbrechern - KEM

DoorBird

Türklingel schützt vor Einbrechern

Internetbestellungen lassen sich leichter organisieren, denn der Bote erhält nach dem Klingeln einfach die Anweisung, wo er die Sendung deponieren soll
Anzeige
Der Schutz vor unliebsamen Gästen fängt an der Haustür an. Meist führen Einbrecher Anwesenheitskontrollen durch und klingeln an der Tür. Erfolgt keine Reaktion, machen sie sich ungehindert ans Werk. DoorBird schiebt mutmaßlichen Eindringlingen nun einen Riegel vor. Denn: Die neue WLAN-Videotürklingel aus dem Berliner Entwicklungshaus Bird Home Automation GmbH ermöglicht eine sofortige Reaktion des abwesenden Bewohners.

So funktioniert Einbruchschutz 4.0: Der digitale DoorBird informiert Hausbewohner per Push-Nachricht auf dem Smartphone, sobald jemand vor der Tür steht und klingelt. Über eine DoorBird-App kann der Hausbewohner ein Echtzeit-Video in HDTV-Qualität aufrufen. Dank integrierter Gegensprechanlage ist es möglich, mit dem Besucher sofort in Verbindung zu
treten und ggfs. auch die Tür zu öffnen. Der Bewohner hat so sein Haus immer im Blick – auch wenn er gerade unterwegs ist. Ein wichtiger Beitrag zur Einbruchprävention.
Sicher ist sicher: Durch den integrierten Bewegungssensor kann der Smartphone-Besitzer auch über Besucher, die sich gerade der Tür nähern, informiert werden – ohne dass die Klingel betätigt wird. Der integrierte Bewegungssensor mit einem Winkel von 180 Grad und einer Reichweite von bis zu 8 Metern erfasst jede Bewegung.
Eigenheimbesitzer oder Mieter eines Hauses haben mit DoorBird auch am anderen Ende der Welt immer das gute Gefühl, dass zu Hause alles in Ordnung ist. Und noch eins: Internetbestellungen lassen sich fortan leichter organisieren. Denn der Bote erhält nach dem Klingeln einfach die Anweisung, wo er die Sendung deponieren soll.
BirdGuard als Zusatzprodukt
Mit der Zusatzkamera BirdGuard kann der Hausbewohner verfolgen, wie sich ein Besucher im Haus verhält oder was er auf dem Grundstück macht. Als wirksame Abschreckung vor Einbrechern lassen sich über einen integrierten 100dB Lautsprecher sekundenschnell laute Töne aktivieren – beispielsweise eine Sirene oder ein Hundegebell. Diese Intervention führt in 90 % aller Fälle zu einem Abbruch des Einbruchs.
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de