Wichtiger Beitrag zur Umsetzung der digitalen Agenda Schaeffler kauft Autinity Systems - KEM

Wichtiger Beitrag zur Umsetzung der digitalen Agenda

Schaeffler kauft Autinity Systems

schaeffler.jpg
Die Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen sowie die digitale Vernetzung der Produktion finden bei internen und externen Kunden von Schaeffler größtes Interesse Bild: Schaeffler
Anzeige

Die Schaeffler Gruppe setzt ihre digitale Agenda konsequent um. Ein Baustein hierfür ist der Erwerb des Unternehmens Autinity Anfang Oktober 2017. Das in Chemnitz angesiedelte IT-Unternehmen ist spezialisiert auf digitale Maschinendatenerfassung und -auswertung. Die Verfügbarkeit von Maschinendaten sowie deren echtzeitnahe Erfassung, Speicherung und Analyse ist maßgeblich für die Digitalisierung in der Produktion. Daher setzt Schaeffler in seiner Produktion auf technisch einfache und skalierbare Anbindungen von Maschinen und Anlagen an ein digitales Ökosystem. Verfügbare Analysetechnologien sollen zudem auf Produktionsdaten anwendbar gemacht werden. Derzeit gibt es bei Schaeffler 30 laufende Digitalisierungsprojekte. Bereits im nächsten Jahr sollen es schon doppelt so viele sein. Der Erwerb von Autinity ist Teil der verabschiedeten M&A-Strategie der Schaeffler Gruppe. Diese sieht zur Unterstützung der Strategie „Mobilität für morgen“ technologische Ergänzungen in sieben strategischen Suchfeldern für Industrie und Automotive vor. bt

www.schaeffler.com

Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de