Simulationswettbewerb für virtuelle Produktentwicklung von PTC Sachsens Studenten räumen Preise ab - KEM

Simulationswettbewerb für virtuelle Produktentwicklung von PTC

Sachsens Studenten räumen Preise ab

Anzeige
Die Gewinner des vom PLM-Anbieter Parametric Technology Corporation (PTC) ausgeschriebenen CAD/CAE-Wettbewerbs auf Basis von Pro/Engineer und Mathcad, allesamt Studenten der TU Chemnitz, stehen fest: Der erste Preis geht an Dirk Vogel, 10. Semester Maschinenbau, für eine Arbeit zu einem Antriebssystem über ein ebenes Schrittgetriebe, das den konventionellen Zylinderkurvengetriebe-Antrieb ersetzen kann. Platz 2 hat sich Marko Ebermann gesichert. Er konnte die Jury mit der Modellierung und Animation eines VW-Boxermotors überzeugen. Harald Pfeffer, 12. Semester, brachte sich mit der Vorstellung einer effizienten Getriebesynthese mit Pro/Engineer und Mathcad für Platz 3 auf die Siegertreppe. Carsten Teichgräber stand in der Jurywertung gleich hoch und teilt sich für seine Arbeit zur automatisierten Erstellung eines CAD-Modells von Seilstrukturen den dritten Platz.

PTC; Telefon: 089 32106-424; E-Mail: cneges@ptc.com
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de