VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies

Positive Erwartungen an die Texprocess 2017

Elgar Straub, Geschäftsführer des VDMA-Fachverbands Textile Care, Fabric and Leather Technologies Bild: VDMA
Anzeige
Die deutschen und europäischen Hersteller von Näh- und Bekleidungstechnik sowie Maschinen zur Verarbeitung von technischen Textilien blicken mit positiven Erwartungen auf die Leitmesse Texprocess, die vom 9. bis 12.5.2017 dann bereits zum vierten Mal in Frankfurt/Main ihre Tore öffnet.

„2016 war erneut ein erfolgreiches Jahr für die Branche. Die Umsätze der deutschen Hersteller von Näh- und Bekleidungstechnik konnten in den Monaten Januar bis Oktober ein Plus von real 15,9 % im Vergleich zum Vorjahr erzielen, ebenso konnten die Auftragseingänge um 2,8 % gesteigert werden“, sagte Elgar Straub, Geschäftsführer des VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies jetzt anlässlich der internationalen Pressekonferenz der Texprocess in Frankfurt.

Der VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies präsentiert sich auf der diesjährigen Texprocess erstmals mit einem neuen Namen, der die starke internationale Ausrichtung der Branche widerspiegelt. Zudem sind nun alle im Fachverband vertretenen Branchen im Namen vereint: die Hersteller von Näh-und Bekleidungstechnik, von Schuh- und Ledertechnik, von Wäscherei- und Textilreinigungstechnik sowie von Maschinen zur Verarbeitung technischer Textilien.
Megatrend Individualisierung und Industrie 4.0 auf der Texprocess
Mit steigender Nachfrage nach individuellen Produkten in der Bekleidungs- und Schuhindustrie oder bei technischen Textilien steigt auch der Bedarf an Automatisierung und Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette in der Produktion. Gefragt ist eine flexible Bekleidungsproduktion für kundenindividuelle Bekleidung bei hoher Qualität. Hierbei ist Flexibilität insbesondere seitens der Hersteller von Näh- und Bekleidungstechnik Pflicht. Bereits jetzt werden erste Microfactories aufgebaut. „Voraussetzung für eine digitale Verflechtung von Design, Verarbeitung und Logistik von Bekleidung und technischen Textilien ist eine gemeinsame Datenbasis sowie Datensicherheit“, sagte Straub. „Die Daten müssen mit Cloud-Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette verfügbar bleiben.“ Gleichzeitig werden herkömmliche Produktionslinien weiterhin bestehen bleiben.
Branchentrends: Digital Printing, Funktionstextilien/Smart Textiles, Nachhaltigkeit
Ein wichtiger Wachstumsmarkt im Bereich der Bekleidung und technischen Textilien ist der Digitaldruck, das direkte Bedrucken von Bekleidung, Schuhen und technischen Textilien. Eine weitere Möglichkeit für die Produktion der Zukunft könnte das Zusammenfassen der Produktionsschritte Digitaldruck und Cutting sein.
Zu den Branchentrends gehört zudem die Weiterentwicklung von Funktionstextilien und Smart Textiles, beispielsweise mit der Integration elektronischer und sensorischer Funktionen in Textilien (Bekleidung, technische Textilien, Heimtextilien, medizinische Textilien). Mit diesen Technologien integriert, können Bekleidung und technische Textilien der Zukunft wärmen und heizen, leuchten, schützen, Energie erzeugen, kommunizieren und identifizieren.
Auch Nachhaltigkeit ist aufgrund der weltweit wachsenden Anforderungen an Ressourcenschonung, Effizienzsteigerung und Corporate Social Responsibility nach wie vor ein wichtiges Thema in der Bekleidungsproduktion sowie bei der Verarbeitung von technischen Textilien. Hinzu kommt von Verbraucherseite eine steigende Nachfrage nach recyclebaren Designs sowie nach Produkten aus recycelten Materialien, für die ebenfalls Lösungen der deutschen und europäischen Hersteller von Näh- und Bekleidungstechnik gefragt sind. All dies macht die permanente Anpassung der Produktionstechnologien nötig.
VDMA Textile Care, Fabric and Leather Technologies ist ideeller Träger der Texprocess
Die Texprocess ist die internationale Leitmesse für Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien. Vom 9. bis 12.5.2017 präsentieren zum vierten Mal internationale Aussteller den Fachbesuchern auf der Texprocess die neuesten Maschinen, Anlagen, Verfahren und Dienstleistungen für die Konfektion textiler und flexibler Materialien. Die Texprocess findet parallel zur Techtextil statt, der internationalen Leitmesse für Technische Textilien und Vliesstoffe.
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de