Biowerkstoff des Jahres 2011 gewählt Platz 1: Mikro- und nanofibrillierte Cellulosefasern - KEM

Biowerkstoff des Jahres 2011 gewählt

Platz 1: Mikro- und nanofibrillierte Cellulosefasern

Anzeige
Zum vierten Mal hat das Nova-Institut auf dem Biowerkstoff-Kongress in Köln am 15. März 2011 den Preis „Biowerkstoff des Jahres 2011“ vergeben. Sponsor des Preises war wie auch im Vorjahr die Firma Coperion GmbH (Stuttgart), einer der führenden Hersteller von Doppelschnecken-Extrudern.

Sieger ist der Biowerkstoff „Zelfo“, der aus speziell aufbereiteten Mikro- und nanofibrillierten Cellulosefasern (MFC/NFC) besteht und ohne jeden Binder auskommt. Das Material kann für eine Vielzahl von Anwendungen wie Musikinstrumente, Möbel und vor allem auch Plattenwerkstoffe eingesetzt werden. Hersteller ist die deutsche Firma Omodo GmbH.
Auf Platz 2 wurde der Biowerkstoff „Eco-Cradle“ der US-Firma Ecovative Design LLC gewählt, eine schaumartiges Material dessen Struktur von einem Pilzmyzel gebildet wird.
Den 3. Platz erhielt eine neue Familie von Stärkepolymeren („Gaialene“) der französischen Firma Roquette. Aus diesem Material werden vor allem langlebige Verpackungen für Lebens- und Putzmittel hergestellt.
Alle genannten Materialen sind seit dem Jahr 2010 am Markt erhältlich – eine Voraussetzung für die Preisvergabe.
Weitere Informationen unter www.biowerkstoff-kongress.de
Nova-Institut; Telefon: 02233 481440; E-Mail: michael.carus@ nova-institut.de
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de