Strom aus erneuerbaren Energien effizenter nutzen Optimierung durch neuartiges Umrichtersystem - KEM

Strom aus erneuerbaren Energien effizenter nutzen

Optimierung durch neuartiges Umrichtersystem

Anzeige
Der Leistungshalbleiterhersteller Semikron, PCS Power Converter Solutions und die Technische Universität Dresden sind die Projektpartner in dem Forschungsprojekt „Effizienzsteigerung bei der Nutzung regenerativer Energien durch den Einsatz von Mehrpunkttopologien – EEMT “, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit rund 1,2 Mio. € €gefördert wird. Das Projekt soll Ende März 2013 abgeschlossen sein.

Die Umsetzung des Forschungsprojekts beinhaltet die Entwicklung neuartiger Umrichtermodule durch Semikron, die bei Power Converter Solutions in einem innovativen Stromrichter für Windenergieanlagen eingesetzt werden. Die Ansteuerung sowie das Schutzkonzept werden von der Professur Leistungselektronik des Elektrotechnischen Instituts der TU Dresden entwickelt.
Semikron: E-Mail: peter. beckedahl@semikron.com
PCS: E-Mail: info@pcs- converter.com TU Dresden: E-Mail: pressestelle@tu-dresden.de
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S1
Ausgabe
S1.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de