Konradin-Veranstaltung „Sicherheit+Automation“

Maschinensicherheit praktisch umsetzen!

Anzeige
Mit dem Jahreswechsel und dem Ende der verlängerten Vermutungswirkung der Norm EN 954–1 ist die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG nun endgültig das Maß aller Dinge. Doch welche Anforderungen und Möglichkeiten ergeben sich daraus? Und wie lässt sich die Maschinen- und Anlagensicherheit effizient, normkonform und praxisgerecht umsetzen? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Interessierte auf dem 8. Konstrukteurstag Sicherheit+Automation, der erstmals im Herbst – am 1. Tag der Leitmesse AMB – stattfinden wird.

Am 18. September 2012 treffen sich wieder Konstrukteure und Konstruktionsleiter aus dem Maschinen- und Anlagenbau im Internationalen Congresscenter Stuttgart, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich der sicheren Automation zu informieren. Unter dem Motto „Maschinensicherheit praktisch umsetzen! Innovative Technologien und zukunftssichere Applikationen“ stehen hochaktuelle und praxisnahe Vorträge von Spitzenreferenten rund um das Thema Maschinensicherheit auf dem Programm. Erstmals findet der Konstrukteurstag am ersten Tag der AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung statt, die mit über 80.000 Besuchern zu den führenden Fachmessen im Bereich Werkzeugmaschinen und Werkzeuge zählt. Tagungsteilnehmer profitieren übrigens doppelt: von Top-Infomationen zu allen Safety-Aspekten sowie vom kostenlosen Zugang zur Top-Messe AMB.
Thematisch deckt der Konstrukteurstag Sicherheit+Automation alle relevanten Themen auf dem Weg zu optimaler Maschinensicherheit ab: so folgen auf einen allgemeinen Plenumsvortrag über „Sicherheit am Arbeitsplatz“, d.h. zu den Pflichten und gesetzlichen Grundlagen der Betriebssicherheitsverordnung die beiden parallelen Themenstränge „Technologie“ und „Applikation“. Hier werden zum einen die aktuellen Technologiethemen „Antriebsintegrierte Sicherheit“, „Sichere Buskommunikation“, „Innovative Sicherheitssensorik“ und „VDMA-Einheitsblatt 66413: Funktionale Sicherheit – Universelle Datenbasis“
beleuchtet sowie zum anderen Applikationserfahrungen zu „Sichere Türschalter“, „IEC 61508 in der Praxis“, „Sicherheit bei Werkzeugmaschinen“ und „Safety-Aspekte beim Retrofit“ vermittelt. Im abschließenden Plenumsvortrag „Haftung bei Manipulation“ erfahren die Teilnehmer zudem wie man aus rechtlicher Sicht richtig mit Manipulationen der Sicherheitstechnik umgeht.
Ergänzend zu den Vorträgen und Branchenspecials findet wieder eine begleitende – von der Tagung getrennte und kostenfrei geöffnete – Fachausstellung zu Produkten und Dienstleistungen der Maschinen- und Anlagensicherheit statt.
Gemeinsame Veranstalter des Konstrukteurstages Sicherheit+Automation sind die Messe Stuttgart, die Pilz GmbH & Co. KG in Ostfildern und die Konradin Mediengruppe in Leinfelden-Echterdingen. Weitere Informationen für Aussteller und Besucher sowie zu Anmeldung und Programm:
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration: Darunter Erweiterungen im Portfolio der mechatronischen Greifer sowie unterschiedliche Möglichkeiten der Ansteuerung der End-of-Arm-Tools.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de