Danone gewinnt Bioplastics Award 2011 Joghurt-Becher aus nachwachsenden Rohstoffen - KEM

Danone gewinnt Bioplastics Award 2011

Joghurt-Becher aus nachwachsenden Rohstoffen

Anzeige
Der 6. Bioplastics Award geht 2011 an die Danone GmbH für „Activia“ und „Actimel“ in Verpackungen aus den Biokunststoffen PLA und Green HDPE. Das Polyethylen Green HDPE unterscheidet sich chemisch quasi nicht von konventionellem PE, ist jedoch aus Zuckerrohr-basiertem Bio-Ethanol, also vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen und nicht aus Erdöl hergestellt. PLA, der Werkstoff, der bei den neuen Activia Joghurtbechern zum Einsatz kommt, besteht ebenfalls komplett aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Polymilchsäure (Poly Lactic Acid) wird fermentativ aus Stärke hergestellt und ist zudem biologisch abbaubar.

Polymedia; Telefon: 02161 664864; E-Mail: mt@bioplastics magazine.com
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S1
Ausgabe
S1.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de