Internet der Dinge auf DesignSpark - KEM

Branchennews

Internet der Dinge auf DesignSpark

Die Sammlung von Informationen, Blogs und neuesten Anwendungen schafft vollständige Informationsinfrastruktur en
Anzeige
RS Components hat im Rahmen seiner Online-Community Designspark einen kompletten Themenbereich zum Internet der Dinge (IoT) ins Leben gerufen. Hier stellt das Unternehmen Software-Design-Tools und Ressourcen zur Verfügung, die ideal für das Rapid-Prototyping- und die Produktentwicklung geeignet sind. Die IoT-Seite ist über die Designcenter erreichbar und enthält die neuesten Blogs sowie eine Reihe von Artikeln von Partnern, Community-Mitgliedern und führenden Branchenexperten. Dies soll Entwicklern als Wissensbasis dienen, die an IoT-fähigen Anwendungen arbeiten. Das neue Designcenter umfasst eine Einführung in die Welt des IoT von Alexandra Deschamps-Sonsino von Designswarm. Sie befindet sich auf Platz zwei der Top-100-Liste der Vordenker des Internet der Dinge von Onanalytica. Weitere Artikel im Iot-Designcenter schlüsseln auf, was allgemein alles unter diesem Begriff zusammengefasst wird. Auch richten die Beiträge einen Blick darauf, wie alles begann, wohin die Richtung geht und warum es so wichtig ist, zu untersuchen, wie „Dinge“ hinsichtlich Hardware, Anwendungen, Netzwerkinfrastruktur und Sicherheit der Daten verbunden werden können.

„Vorhersagen gehen davon aus, dass bis 2020 rund 26 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden sein könnten, jedes mit seiner eigenen ID“, sagt Pete Wood, DesignSpark Community-Manager bei RS Components. „Diese zusammengeschlossenen Einheiten bilden gemeinsam das Internet der Dinge (IoT), welches uns die Steuerung und Beobachtung aus der Distanz über das Internet erlaubt. Als Community, die in der Berichterstattung über die neuesten Trends der Branche stets an der Spitze gewesen ist, zielt das IoT-Designcenter bei DesignSpark darauf ab, die Räder für Diskussionen rund um Best-Practice und Empfehlungen für den Einsatz in IoT-Anwendungen in Bewegung zu setzen.“
RS Components, Tel: 06105 401 803
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S1
Ausgabe
S1.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de