AMB, Int. Ausstellung für Metallbearbeitung

Erneut auf Erfolgskurs

Anzeige
Vom 18. bis 22. September 2012 findet in Stuttgart die AMB, internationale Ausstellung für Metallbearbeitung, statt. Über 1300 Aussteller aus 27 Ländern präsentieren auf insgesamt 105 200 m2 Ausstellungsfläche ihre Exponate.

Im Zentrum des Messe-Angebots steht die Zerspantechnik mit den drei Bereichen spanende und abtragende Werkzeugmaschinen sowie Präzisionswerkzeuge. Darum herum gruppieren sich Anbieter aus der Messtechnik und Qualitätssicherung, der Robotik, der Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik, dem Softwarebereich und dem Engineering sowie Bauteile, Baugruppen und Zubehör.
Zentrale Branchen sind der Fahrzeugbau, die Automo-bil- und Zulieferindustrie, der Maschinenbau, die Eisen-, Blech- und Metallwarenindustrie, die Elektroindustrie, der Werkzeug- und Formenbau, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die Medizintechnik und die Hersteller von energieerzeugenden Anlagen sowie weitere klassische Kundenbranchen.
Ein umfangreiches Rahmenprogramm ergänzt den Mes-seauftritt der ausstellenden Unternehmen. Die Fertigung aus Sicht der Wissenschaft zeigt die „Innovationstour Metallbearbeitung – Trends von morgen“ des Instituts für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) der Technischen Universität Darmstadt. Die „Blue Competence“-Initiative des VDW wird sich und ihre Aktivitäten präsentieren. Ebenfalls wieder dabei ist das Partnernetzwerk „Enterprise Europe Network“ (früher b2fair).
Erstmals findet 2012 parallel zur AMB am 18.9. der 8. Konstrukteurstag „Sicherheit + Automation“ statt, veranstaltet von der Messe Stuttgart, der Firma Pilz und der Konradin-Mediengruppe.
Landesmesse Stuttgart, Tel.: 0711 18560-2255, E-Mail: info@messe- stuttgart.de
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration: Darunter Erweiterungen im Portfolio der mechatronischen Greifer sowie unterschiedliche Möglichkeiten der Ansteuerung der End-of-Arm-Tools.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de