VDI-Umfrage zur Mess- und Automatisierungstechnik Energieeffizienz größte Herausforderung - KEM

VDI-Umfrage zur Mess- und Automatisierungstechnik

Energieeffizienz größte Herausforderung

Anwendungsfelder für die Sensorik sowie für die Mess- und Prüftechnik Quelle: GMA-Umfrage 2010
Anzeige
Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage an 1 000 Mitglieder der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik zeigt deutlich, dass die größten Herausforderungen für die Mess- und Automatisierungstechnik Fragen und Lösungen der Energieeffizienz (52 % der Nennungen) sowie der Schonung von Umwelt und Ressourcen (41 %) sind. An dritter Stelle folgen die Mensch-Maschine-Kommunikation und Mikrosystemtechnik.

Grundsätzlich wird die aktuelle Lage der herstellenden Industrie in der Branche der Mess- und Automatisierungstechnik optimistisch eingeschätzt: 57 % der Befragten erwarten eine positive Entwicklung. 36 % sehen derzeit keine größeren Änderungen. Größter Wachstumsmarkt weltweit wird in den nächsten drei Jahren China sein. Es folgen Indien und Osteuropa.
Der Anlagen- und Maschinenbau ist nach wie vor die wichtigste Anwenderbranche für die Regelungs- und Automatisierungstechnik, so 52 % aller Befragten. Zentral sind außerdem die Energietechnik und die Umwelttechnik. 2008 lag die Fahrzeugtechnik an zweiter Stelle. Hier sind die Erwartungen von über 50 % auf nur noch 37 % deutlich gesunken. Anders ist es bei den Einschätzungen der Potenziale in der der Mess- und Prüftechnik: Hier sind die Erwartungen an die Fahrzeugtechnik mit 48% am höchsten.
VDI; Telefon: 0211 6214-276; E-Mail: presse@vdi.de
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de