Zwick stellt modulare Lösung für das Prüfen von Composites vor

Eine Prüfmaschine für 115 Normen

Die Weiterentwicklung der modularen Prüfmaschine Allround Line ermöglicht 21 Versuchsarten
Anzeige
Für das Prüfen von Faserverbundwerkstoffen stellt die Zwick GmbH & Co. KG, Ulm, eine Weiterentwicklung der Prüfmaschine Allround Line vor. Dahinter verbirgt sich eine effiziente und modulare Lösung für Prüfkräfte bis 100 und 250 kN. Sie deckt 21 unterschiedliche Versuchsarten und damit rund 115 Prüfnormen ab. Darüber hinaus sorgt eine Temperierkammer für Temperaturen von – 70 bis + 250 °C. So können neben üblichen Zug-, Druck-, Biege- und Scherversuchen zum Teil sehr umfangreiche Prüfungen durchgeführt werden. Die Testmöglichkeiten reichen von der Bestimmung interlaminarer Scherfestigkeit über V-Kerb-Scherversuche bis zur Scherung durch Überlappung. Hinzu kommen Prüfungen der Bruchzähigkeit sowie eine statische Druckprüfung zur Messung der Restfestigkeit nach der gezielten Vorschädigung eines Probekörpers.

Zwick, Tel.: 07305 10-0, E-Mail: info@zwick.de
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de