Verstärkung für die 3D-Experience Plattform zur Automatisierung von Struktur- und Fluid-Optimierung

Dassault Systèmes übernimmt FE-Design

Anzeige
Dassault Systèmes , die 3D-Experience Company, übernimmt FE-Design, technologieerfahren in Designoptimierung in der frühen Produktentwicklungsphase.

Die Übernahme von FE-Design, mit Zentrale in Karlsruhe, Deutschland, erweitert Dassault Systèmes’ Simulia Anwendungen zur komplettesten Designoptimierungslösung auf dem Markt. Mit über 200 weltweiten Industriekunden ist FE-Design technologieerfahren für nicht-parametrische Optimierungslösungen sowohl im Struktur- als auch im Fluid-Bereich. Die Höhe des Transaktionsbetrages wurde nicht mitgeteilt.

“Designoptimierung ist eine Umschreibung von ‘Finde das richtige Design’ für Unternehmen, für Kunden, für die Welt. Auf der 3D-Experience Plattform geht es um die Optimierung der Unternehmengsgeschäfte, -prozesse und –produkte. Aus diesem Grund passt FE-Design so gut zu Dassault Systèmes,” erklärte Bernard Charlès, President und CEO, Dassault Systèmes. “Was wollen die Kunden? Können wir es schnell und effizient bereitstellen? Ist es zukunftsfähig? Das sind die Fragen, die sich die Industrie stellen muss, um Produkte, Natur und Leben auszubalancieren. Genau diese Fragen beantwortet unsere 3D-Experience Plattform.” In einem schnell wachsenden Markt werden Designentwicklung und die Anwendung von Optimierungstechniken zum entscheidenden Faktor, um die Ansprüche an Produktleistung mit Ressourceneffizienz und knappen Zeitvorgaben in Einklang zu bringen. FE-Design’s Produkte werden zur Stärkung von Dassault Systèmes’ 3D-Experience Plattform beitragen und mit ihr die automatische Entwicklung des richtigen Designs in einem Simulationsprozess noch schneller und effizienter machen.
“Wir arbeiten bereits seit mehr als 10 Jahren eng mit Dassault Systèmes zusammen und sehen die Vorteile und den Nutzen, den unsere Kunden sofort durch die weltweite Supportunterstützung und zukünftig auch durch interne Unternehmens-Kooperationen und zukunftsweisende Technologien für 3D-Modellierung und Simulation haben werden, „ erklärte Dr. Jürgen Sauter, Gründer und CEO von FE-Design. „Als strategische Ergänzung von Dassault Systèmes werden wir in der Lage sein, unsere Kunden noch besser darin zu unterstützen, unsere Produkte in ihrem Unternehmen zum größten Nutzen anzuwenden.“
Diese Transaktion wurde am 23. April 2013 abgeschlossen.
FE-Design, Tel.: 0721 96467-0, E-Mail: info@fe-design.de
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration: Darunter Erweiterungen im Portfolio der mechatronischen Greifer sowie unterschiedliche Möglichkeiten der Ansteuerung der End-of-Arm-Tools.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de