Forschung und Entwicklung von Radsatzlagern für Schienenfahrzeuge Schaeffler kooperiert mit Southwest Jiaotong University - KEM

Forschung und Entwicklung von Radsatzlagern für Schienenfahrzeuge

Schaeffler kooperiert mit Southwest Jiaotong University

Unterzeichnung_Schaeffler.jpg
Eröffnungszeremonie für den Schaeffler Hub for Advanced Research (SHARE) an der Southwest Jiaotong University Bild: Schaeffler
Anzeige

Mit der Einweihung des Schaeffler Hub for Advanced Research (SHARE) an der Southwest Jiaotong University (SWJTU) im chinesischen Chengdu hat Schaeffler seine weltweite Präsenz an Hochschulen erweitert. Die Kooperation mit einer der weltweit bedeutendsten Universitäten für den Bereich „Railway Engineering“ dient der Forschung und Entwicklung von Radsatzlagern für Schienenfahrzeuge. Bereits im Jahr 2016 unterzeichnete Schaeffler mit der Universität eine Kooperationsvereinbarung über die Einrichtung eines gemeinsamen Forschungslabors. „Die Herausforderungen für die künftige Mobilität außerhalb der Städte sind enorm, da der interurbane Verkehr stark zunimmt. Mit unserer Kompetenz in der Herstellung von Lagern für den Schienenverkehr ist Schaeffler seit mehr als 100 Jahren in der Branche tätig. Die Kooperation mit der SWJTU ermöglicht uns, neue Lösungen für die interurbane Mobilität von morgen zu schaffen. Wir bringen die Forschungskompetenz der Universität mit unserer Mechatronik-Kompetenz und unserer Expertise bei Systemen zur vorausschauenden Instandhaltung von Radsatzlagern zusammen“, sagte Professor Dr.-Ing. Peter Gutzmer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstand Technologie der Schaeffler AG, anlässlich der Eröffnungszeremonie. Professor Gutzmer wird zudem zukünftig als Gastprofessor an der SWJTU tätig sein. bt

www.schaeffler.com

Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de