Automatisierungslösungen für Kunden Homag und Kuka schließen strategische Partnerschaft - KEM

Automatisierungslösungen für Kunden

Homag und Kuka schließen strategische Partnerschaft

homag_kuka.jpg
Die beiden Unternehmen setzen sich zum Ziel, gemeinsam smarte Roboterlösungen zu entwickeln und zu vertreiben Bild: Homag
Anzeige

Die Homag Group und Kuka haben in Nürnberg den Abschluss einer strategischen Partnerschaft bekanntgegeben. Vereinbart wurde die intensive Zusammenarbeit bei globalen Entwicklungsprojekten. In China und Deutschland wurden bereits zwei solcher Projekte gestartet. Ziel der Partnerschaft ist es, gemeinsam smarte Roboterlösungen für den weltweiten Markt der Holzbearbeitung zu entwickeln und zu vertreiben.

Kuka bringt in die Zusammenarbeit seine breite Erfahrung aus unterschiedlichen Branchen im Bereich der Robotik ein sowie ein großes Netzwerk aus zertifizierten Partnern, die in zahlreichen Ländern weltweit ansässig sind und Kuka Roboter sowohl programmieren als auch bei den Kunden integrieren. Die Homag Group verfügt über ein tiefes Prozesswissen der holzbearbeitenden Industrie sowie ein starkes, globales Vertriebsnetzwerk. Gemeinsam können die beiden Unternehmen mit neuen, smarten Roboterlösungen den weltweiten Trend in Richtung Automatisierung und steigender Verfügbarkeit bedienen. Pekka Paasivaara, CEO der Homag Group: „Wir suchen für unsere Kunden immer wieder Partner, um unser Lösungsportfolio auszubauen. Zweifelsohne ist Kuka führend bei Lösungen in der Robotik und der intelligenten Automatisierung.“ Cristian Reiter, Leiter der Business Unit Automatisierungstechnik bei der Homag Group, ergänzt: „Durch die Partnerschaft mit Kuka können wir unseren Kunden weltweit noch umfänglicher integrierte Roboterlösungen aus einer Hand anbieten“. „Die Zusammenarbeit ist für uns ein wichtiger Meilenstein in unserem Bestreben, das Kuka-Angebot von Produkten und Dienstleistungen in verschiedensten Branchen weiterzuentwickeln. Wir sind stolz darauf, dass sich Homag für Kuka als strategischen Partner für die Automatisierung ihrer weltweit führenden Holzbearbeitungsmaschinen entschieden hat“, sagt Stefan Lampa, CEO Kuka Division Industries. bt

www.homag.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de