Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung erfolgreich wie nie Bestnoten für Jubiläums-Fakuma - KEM

Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung erfolgreich wie nie

Bestnoten für Jubiläums-Fakuma

fakuma_impressionen_2017_.jpg
Mehr Aussteller, mehr Ausstellungsflächen, mehr Fachbesucher und hohe Zufriedenheit aller Beteiligten Bild: P.E. Schall
Anzeige

Wie kaum eine andere Fachmesse stellt die 25. Fakuma in 36 Jahren auch die Entwicklung der deutschen, europäischen und schließlich der globalen Kunststofftechnik dar. Im Jahr 1981 mit 60 Ausstellern und einer Hallenfläche von 4000 m² an den Start gegangen, nimmt die Fakuma heute im Bereich der industriellen Kunststoffverarbeitung, und der Präsentation der dafür erforderlichen Prozessketten, weltweit betrachtet den 2. Rang ein. Eindrucksvolle Zahlen wie 1889 Aussteller und weit über 85000 m² Brutto-Ausstellungsfläche sowie diesmal 48375 Fachbesucher belegen den stetigen Vorwärtstrend sowohl der Kunststofftechnik als auch der marktnahen Informations- und Business-Plattform Fakuma.

Ebenso eindrucksvoll zeigt sich die Entwicklung der Internationalisierung des Kunststoff- Business. Denn 1981 kamen von 60 Ausstellern sieben aus dem Ausland und 2017 kamen von 1889 Ausstellern 783 aus dem Ausland. Das aktuelle Weltangebot an Spritzgieß-maschinen, Extrusionsanlagen, Thermo-Umformtechnik, Additiv-Manufacturing, Werkzeugsystemen und Werkstoffen und Kunststoff-Bauteilen interessierte diesmal 48375 Fachbesucher aus 128 Nationen; was wiederum die Schlussfolgerung zulässt, dass die an der Fakuma präsentierten Technologien, Verfahren, Materialien und Lösungen als eine Art Innovationsmotor für die globale Kunststoffe verarbeitende Industrie fungieren. bt

www.fakuma-messe.de

Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de