Modulare Rechenzentrumslösungen ABB und Rittal bauen globale Partnerschaft aus - KEM

Modulare Rechenzentrumslösungen

ABB und Rittal bauen globale Partnerschaft aus

ABB.jpg
Lara Cortinovis, Global Product Group Manager Power Protection bei ABB Bild: ABB
Anzeige

Die beiden Unternehmen blicken auf eine bewährte Partnerschaft im Bereich der unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) zurück und haben nun die globale Ausweitung ihrer strategischen Zusammenarbeit bekannt gegeben. Damit zielen sowohl Rittal als auch ABB auf den Ausbau ihrer Aktivitäten im Bereich der Infrastruktur von Rechenzentren. Durch diese strategische Partnerschaft entsteht ein umfassendes Portfolio an technischen Lösungen und Services, wie beispielsweise USV-Systeme, Secure-Edge-Rechenzentren mit integriertem Brandschutz, Edge-Rechenzentren sowie skalierbare, modulare Rechenzentren und Container-Lösungen für die Stromversorgung. Die modularen Lösungen, die Sicherheit und hohe Verfügbarkeit gewährleisten, werden insbesondere in Regionen wie Nord- und Südamerika, Asien sowie Europa zum Einsatz kommen. Sowohl ABB als auch Rittal unterstützen dabei mit ihren weltweiten Netzwerken von Spezialisten aus Vertrieb, Engineering sowie Service den gemeinschaftlichen strategischen Ansatz für die Planung und Realisierung moderner Rechenzentren – beispielsweise Edge Computing-Rechenzentren. Die vorgefertigten, robusten Lösungen, wie etwa das in Zusammenarbeit mit Hewlett Packard Enterprise auf der Hannover Messe vorgestellte Secure Edge Data Center (SEDC), sind speziell für die Digitalisierung von Produktionsprozessen in rauen Industrieumgebungen konzipiert. Sie ermöglichen die maschinen- und anlagennahe Realisierung von IT-Systemen, die eine hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie eine niedrige Netzwerk-Latenz bietet. „Unsere Kunden profitieren durch den Ausbau unserer Partnerschaft mit ABB durch die optimale Ergänzung des Know-how zweier globaler Technologieführer. Unsere schlüsselfertigen und in der Praxis bewährten Lösungen unterstützen Unternehmen bei der Bereitstellung der erforderlichen IT-Infrastruktur für sicheres Edge Computing oder andere smarte Anwendungen und damit bei der Realisierung des Mehrwerts von Digitalisierung in der Industrie“, sagt Andreas Keiger, Executive Vice President der Global Business Unit IT bei Rittal. „Bei USV-Systemen und Stromversorgungslösungen ist ABB schon lange ein zuverlässiger Partner für Rittal. Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit ließ uns den Ausbau der bestehenden Partnerschaft und die Ausweitung auf internationaler Ebene vereinbaren, mit dem Ziel Wachstumschancen zu realisieren. ABB agiert dabei nicht nur als Lieferant von Komponenten und Systemen, sondern wird vor Ort eingebunden, um sowohl den Vertrieb als auch das Service-Angebot in den lokalen Märkten zu stärken“, ergänzt Lara Cortinovis, Global Product Group Manager Power Protection bei ABB. ik

www.abb.com

Anzeige

Video aktuell

Michael Fraede, Senior Vice President System Technology der Zimmer Group, stellt den Kundennutzen durch durchgängige Mechatronisierung dar.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S8
Ausgabe
S8.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de