Vorteile des Systems Engineering in KMU
Ingenieure bei der Teambesprechung

Systems Engineering

Systems Engineering ist die Voraussetzung für die disziplinübergreifende Produktentwicklung – auch in KMU, wenn sich praxistaugliche Lösungen ohne hohen Einführungsaufwand nutzen lassen. Dies wird vor dem Hintergrund mechatronischer Systeme, bei denen ein zunehmender Anteil der Funktionen in Software angebildet wird, zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Bild: Gorodenkoff/Fotolia.com

Zum Nachschlagen

Das Wichtigste auf einen Blick

Dossier Systems Engineering

Produkte zeichnen sich mehr und mehr durch Software-Features und durch die Vernetzung untereinander aus. Klassische Entwicklungsmethoden reichen hier nicht mehr aus. Der......

mehr lesen

Systems-Engineering-Tools

Design-Thinking-Konzept
Serie ‚Digitalisierung nutzen‘, Teil 2

Mit SAP Leonardo schneller zum Prototypen

2017 ging SAP mit Leonardo an den Markt. Daraus ist eine Plattform geworden, die zehn Industrien mit Lösungen zur Beschleunigung der digitalen Transformation adressiert. Im Mittelpunkt stehen die Digital Twins der physischen Welt. SAP Leonardo ist zur Marke in der digitalen......

E-CAD

WSCAD zur Ausrichtung der Suite X

WSCAD hat für das neue Release Suite X seiner E-CAD-Lösung nicht einfach neue Funktionen eingebaut, sondern vorher bei den Anwendern nachgeschaut, was dort......

Systems-Engineering-Praxis

Teil 8: it‘s OWL-Querschnittsprojekt Systems Engineering – Projektbilanz

Systems Engineering im Praxistest

Vor fünf Jahren starteten Engineering-Experten in Ostwestfalen-Lippe ein ambitioniertes Vorhaben: Systems Engineering sollte in einem großformatigen......

Agile Methoden

IAV und Trumpf setzen auf Agilität

Ob in der Automobilindustrie embedded Software entwickelt wird oder im Maschinenbau vernetzte, automatische Fertigungszentren: Agiles Arbeiten gibt den......

Systems-Engineering-Köpfe

Interview Miele
Praktiker zum Systems Engineering

Matthias Knoke und Lukas Bretz zu SE-Erfahrungen bei Miele

Forschung und Industrie betreiben viel Aufwand bei der Optimierung von Systems-Engineering-Prozessen. Mindestens genauso wichtig ist jedoch ein passendes Change Management: Betriebe können so ihre Belegschaft von Beginn an mit einbeziehen und dafür sorgen, dass der gewählte SE-Ansatz......

Praktiker zum Systems Engineering

Die Idee hinter Two Pillars

Das Systems Engineering ruht auf den Säulen Produktarchitektur und Projektmanagement – beides zusammen adressiert das Unternehmen Two Pillars, das......

Treiber der digitalen Transformation

Thomas Kriegel zum Systems Engineering bei Audi

Audi hat eine groß angelegte Systems-Engineering-Initiative gestartet, die das Unternehmen fit machen soll für anspruchsvolle Themen wie das autonome......

Praktiker zum Systems Engineering

Dr. David Endler, Systems Engineering Consultant

Im Rahmen der Rubrik ‚Aus der Praxis des Systems Engineerings‘ berichtete uns Dr. David Endler von seinen Erfahrungen rund um das Systems Engineering (SE)......

Systems-Engineering-Begriffe im Detail

Begriffe des Systems Engineerings – Teil 9

Die Entwicklung von SysML 2

Modellierungssprachen ermöglichen Entwicklern, die Anforderungen an ein Organisationssystem oder ein Softwaresystem sowie dessen Strukturen und inneren Abläufe auf......

mehr lesen
Begriffe des Systems Engineerings – Teil 7

Agile Systementwicklung

Agile Entwicklung ist nichts Neues. Bereits 1991 wurden agile Herstellungsmethoden beschrieben. Im Jahre 2001 wurden dann mit dem Manifesto for Agile Software......

Begriffe des Systems Engineerings – Teil 6

Systemspezifikation mit MBSE

Durch das wachsende Interesse am Model-Based Systems Engineering (MBSE) kommt immer wieder die Diskussion über die richtige Modellierungssprache und die......

Begriffe des Systems Engineerings – Teil 3

Model Based Systems Engineering (MBSE)

Die Idee des modellbasierten Systems Engineerings (MBSE) hat in den letzten Jahren stark an Fahrt gewonnen und ist dabei, zentraler Ausgangspunkt bei der......

Begriffe des Systems Engineerings – Teil 1

Systems Engineering

In Teil 1 unserer Rubrik SE-Glossar widmen wir uns zunächst einer ausführlichen Diskussion des Begriffs ‚Systems Engineering‘ – bis......

Aus Industrie und Verbänden

Die DSAG zur digitalen Transformation

Deutliche Ernüchterung

Anlässlich des Digitalgipfels 2019 – Wirtschaft 4.0 BW, der Mitte April stattgefunden hat, kommentiert Marco Lenck, Vorstandsvorsitzender der......

mehr lesen
Plattform Industrie 4.0 stellt Leitbild 2030 vor

Gestaltung offener digitaler Ökosysteme

Im Mittelpunkt der Präsentation der Plattform Industrie 4.0 und ihrer Partner auf der Hannover Messe 2019 stand ein Leitbild: Die Plattform will die......

Neue Fraunhofer-Forschungs-Zentren in Dresden

Ausbau der Kompetenzen

Kognitive Systeme und Künstliche Intelligenz sind Schlüsseltechnologien für die Wertschöpfung sowie ein entscheidender Faktor für die......

Systems Engineering meets Automation

Mit Plug-&-Play-Konnektivität

Modulares Automatisierungssystem von Robodev

Modularität, Plug-&-Play-Konnektivität und Usability – diese drei Anforderungen erfüllt ein System, das drei ehemalige Promoventen des Karlsruher......

Durchgängige IIoT-Programmierumgebung für embedded Systeme

Automation of Things bietet FourZero

Industrie 4.0 beschreibt es: Die unbegrenzte Verfügbarkeit von Daten und Information ist Grundvoraussetzung für die Industrie von heute. Das......

Hinweis

Dem Thema Systems Engineering widmen wir uns in Kooperation mit der Gesellschaft für Systems Engineering e.V. (GfSE, German Chapter of INCOSE), der Fachgruppe Systems Engineering im Spitzencluster it‘s OWL (Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe) und dem PLMportal des unabhängigen Technologieanalysten und Autors Ulrich Sendler.

Logo GfSE INCOSE

Logo PLMportal

Anzeige

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Systems Engineering se3
Ausgabe
se3.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de