Startseite » Themen »

Digitaler Zwilling

Digitaler Zwilling

kem.de
Flexibler Werkstücktransport

B&R-Deutschland-Chef Markus Sandhöfner zum Shuttlesystem Acopos 6D

Mit dem Shuttlesystem Acopos 6D verfügt B&R jetzt über ein Transportsystem für Werkstücke, das sich frei in der Fläche bewegen kann. Zudem lässt sich die Schwebehöhe der Shuttles in Grenzen verändern – das 6D im Namen …

kem.de
„Connectivity for Future Technologies“

Harting mit Lösungsportfolio für Industrial Automation, Infrastruktur und Mobilität

(ge) Die Harting Technologiegruppe bietet ihren Kunden auch im Jahr 2021 ein umfassendes und innovatives Lösungsportfolio für die Bereiche Industrial Automation, Energie-Infrastruktur, E-Mobilität und Bahn. Dabei liegt das besondere Augenmerk auf Connectivity+, wie Dr.-Ing. Kurt …

kem.de
Firmengründer Volker Wawer geht in den Ruhestand

Procad-Geschäftsführer sind jetzt Johann Dornbach und Gerhard Knoch

Nach 35 Jahren ist es Zeit für einen Generationenwechsel bei der Procad GmbH & Co. KG, Karlsruhe. Der Firmengründer und langjährige Geschäftsführer Volker Wawer verabschiedet sich zum Jahresbeginn 2021 in den Ruhestand. Als Urgestein der PLM-Szene …

kem.de
Effiziente Antriebstechnik

Getriebemotoren werden laut Bauer-Geschäftsführer Halmuschi intelligenter

Getriebemotoren sind in vielen verschiedenen Branchen zu finden, wo sie Förderbänder, Werkzeug- oder Verpackungsmaschinen und andere Geräte antreiben. Im Gespräch mit KEM Konstruktion erklärt Nader Halmuschi, der neue Geschäftsführer der Bauer Gear Motor GmbH, wieso …

kem.de
Produktentwicklung

Siemens führt PLM und Digitalisierung zusammen

Mit dem Xcelerator-Portfolio hat Siemens sein Angebot nicht nur für die Produktentwicklung, sondern für das Digital Enterprise als Ganzes zusammengefasst. Warum das Ziel ein offenes Ecosystem ist und weshalb dennoch die beteiligten Menschen eine wichtige …

kem.de
Echtzeit-Simulation in der Produktentwicklung

Marc Vidal von Cadfem zur Simulation mit Ansys Discovery

Simulations-Tools wie Ansys Discovery fördern Innovation, in dem sie es ermöglichen, mehr Varianten bereits in frühen Stadien der Produktentwicklung in kürzerer Zeit zu untersuchen. Parallel dazu steigt aber auch das Produktverständnis bei allen Beteiligten. Zum …

kem.de
Webinar „Der Roboter als Teil der Maschine“

Risikoarmer Einstieg in die Automation mittels Robotik von igus

Mittelständischen Betrieben den kostengünstigen und risikoarmen Einstieg in die Produktion von morgen ermöglichen: Dieses Ziel verfolgt igus mit seinem Geschäftsbereich Low-Cost-Automation. Von verschiedenen Robotik-Baukästen über direkt anschlussfertige Portallösungen bis hin zur intuitiven Steuerungssoftware reicht das …

kem.de
Robotertechnik

Engineeringtrends in der Robotertechnik, Teil 2

In der Roboterentwicklung zeichnen sich Technologien ab, die vor allem dazu beitragen, Roboter möglichst einfach und wirtschaftlich in flexiblen Produktionslayouts einzusetzen sowie Kollaboration, Digitalisierung und Mobilität voranzutreiben. KEM Konstruktion hat sich unter Branchenexperten umgehört, welche …

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de