Branchenspezifische Funktionen und standardmäßig spezialisierte Werkzeugpaletten Autodesk veröffentlicht 2019-Version von AutoCAD - KEM

Branchenspezifische Funktionen und standardmäßig spezialisierte Werkzeugpaletten

Autodesk veröffentlicht 2019-Version von AutoCAD

Robotic_Arm_2019_V302.png
Bild: Autodesk
Anzeige

Die Version 2019 der CAD-Software AutoCAD bieten Abonnenten jetzt von Haus aus branchenspezifische Funktionen und spezialisierte Werkzeugpaletten für mechanisches Design, Architektur, 3D-Mapping und mehr. Eine neu entwickelte Web- und Mobile-App sorgen dafür, dass Anwender noch flexibler von unterwegs an ihren Entwürfen arbeiten können. AutoCAD 2019 bietet allen Nutzern standardmäßig Zugriff auf sieben spezialisierte Werkzeugpaletten. Bisher mussten einzelne AutoCAD-Toolsets separat abonniert werden. Nun können Anwender für die Umsetzung ihrer Projekte direkt aus über 750.000 intelligenten Objekten, Materialien, Bauteilen, Funktionen und Symbolen wählen. Designer, Entwickler, Ingenieure und Co. erledigen so eine Vielzahl von Aufgaben aus einer standardisierten Oberfläche heraus. So erlaubt ihnen AutoCAD 2019 gleichermaßen Grundrisse zu erstellen, Rohrleitungen und Schaltpläne zu zeichnen, Fabrikgebäude und Maschinen zu entwerfen oder GIS-Daten in ihren Planungsprozess zu integrieren. Das Programm ermöglicht auch die Bearbeitung eingescannter Zeichnungen und die Konvertierung von Rasterbildern in DWG-Objekte. Folgende spezialisierte Werkzeugpaletten sind standardmäßig in AutoCAD 2019 enthalten:

  • Architecture Toolset: Bietet Funktionen speziell für das Gebäudedesign und über 8.000 Objekte und Oberflächen für schnelle Bauplanung und Bauzeichnungen.
  • Mechanical Toolset: Bietet speziell für technische Zeichnungen optimierte Funktionen und über 700.000 intelligente Normteile und Features für schnelles Produktdesign.
  • Electrical Toolset: Bietet speziell für die elektrotechnische Planung und Konstruktion entwickelte Funktionen und über 65.000 intelligente elektrische Symbole.
  • MEP Toolset: Bietet spezielle Funktionen für die Planung und Konstruktion von Gebäudesystemen inklusive mehr als 10.500 intelligenten Objekten aus dem Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Elektrobereich.
  • Plant 3D Toolset: Bietet speziell für den Anlagenbau entwickelte Funktionen, um Rohrleitungs- und Fließschemata effizient entwickeln und in 3D-Designmodelle integrieren zu können.
  • Map 3D Toolset: Bietet spezielle Funktionen für Kartierungs- und Vermessungszwecke, etwa zur Einbindung von GIS- und CAD-Daten in Projekte.
  • Raster Design Toolset: Bietet spezielle Funktionen zur Umwandlung von Rasterbildern in Vektorgrafiken. Damit können gescannte Zeichnungen schnell angepasst und Bilder zu DWG-Objekten konvertiert werden. mc

www.autodesk.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de