Sicherheitssysteme Bormann & Neupert bietet Druckentlastung mit Explosionsschutz – KEM
Startseite » Sicherheitstechnik »

Bormann & Neupert bietet Druckentlastung mit Explosionsschutz

Sicherheitssysteme
Bormann & Neupert bietet Druckentlastung mit Explosionsschutz

Explosionsschutz
Bild: Bormann & Neupert by BS&B
Anzeige

Wo immer in Produktionsanlagen durch eine kritische Konzentration von brennbarem Staub eine zündfähige Atmosphäre entsteht, ist ein wirkungsvoller konstruktiver Explosionsschutz unverzichtbar. Die neuen ATEX-zertifizierten Explosionsschutz-Berstscheiben Vent-Saf von Bormann & Neupert by BS&B schützen Menschen und Anlagen nach dem Prinzip einer Druckentlastung sicher vor unzulässig hohem Explosionsdruck und dessen Zerstörungskraft. Sie geben als Sollschwachstelle im Fall der Fälle kontrolliert nach und lassen Explosionsdruck, heiße Verbrennungsgase sowie verbranntes und unverbranntes Gemisch nach außen in eine Sicherheitszone entweichen. Aufgrund ihrer schnellen Reaktionsfähigkeit und der schlagartigen Freigabe einer großen Entlastungsöffnung sind Anlagen damit zuverlässig vor der Druckeinwirkung geschützt. Das Unternehmen bietet Vent-Saf in zahlreichen Varianten mit Ansprechdrücken von 20 bis 350 mbar an. Die Standardvariante ist in Edelstahl AISI 304L mit EPDM-Schwammdichtungen ausgeführt. Speziell angepasste Materialien für die Dichtungen widerstehen auch Prozesstemperaturen über 250 °C dauerhaft. Für den Einsatz bei prozessseitigen Vakuumdrücken bis 500 mbar bietet Bormann & Neupert by BS&B zudem Explosionsschutz-Berstscheiben in einer patentierten Sonderkonstruktion an, die sie gegenüber schwankenden Prozessdrücken unempfindlicher macht. Weitere optionale Ausführungen umfassen hochkorrosionsbeständige Materialien und Dichtungen – beispielsweise Silikondichtungen für besondere Hygieneanforderungen –, Isolierungen, Witterungsschutz sowie Vorbereitungen für eine Erdung. Die Berstscheiben können darüber hinaus mit Integritätssensoren ausgestattet oder auch in einem kundenspezifischen Lochbild sowie in Hygieneausführung gefertigt werden. ik

www.bormann-neupertbsb.de

Bormann & Neupert by BS&B GmbH
Volmerswerther Str. 30
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 211 93055 0
Telefax: +49 211 398 21 71
E-Mail: info@bormann-neupertbsb.de
Internet: www.bormann-neupertbsb.de
Geschäftsführer: Michael Connolly

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de