Startseite » Schaltschrank »

Frontplattenschnittstellen Modlink MSDD von Murrelektronik

Sicherheitsvorschriften einhalten
Frontplattenschnittstellen von Murrelektronik

Frontplattenschnittstellen von Murrelektronik
Bild: Murrelektronik

Die Frontplattenschnittstellen Modlink MSDD der Murrelektronik GmbH ermöglichen den einfachen Zugriff auf die Steuerung, wenn ein Diagnose- oder Servicefall auftritt. Der Schaltschrank muss für die Diganose nicht geöffent werden. Die Komponenten im Inneren des Schaltschranks können weiter in der vorgegebenen Schutzart betrieben werden. Dadurch werden die Sicherheitsvorschriften für den Betrieb von elektrischen Anlagen eingehalten. Das modulare System von Modlink MSDD basiert auf einheitlichen Rahmen (Einfach- und Doppelrahmen), in die unterschiedliche Einsätze eingesteckt werden. Die Einbaumaße sind immer gleich. Exportorientierte Unternehmen können auf länderspezifische Gegebenheiten reagieren, ohne das Gehäuse überarbeiten zu müssen. Es genügt, den passenden Einsatz zu montieren. Praktisch sind Einsätze, bei denen in einem Einfachrahmen Platz für die Steckdose und einen Datenstecker ist.

www.murrelektronik.com

Murrelektronik GmbH
Falkenstr. 3
71570 Oppenweiler
Tel.: +49 7191-470
Fax: +49 7191-47-491000
E-Mail: info@murrelektronik.de

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de