Startseite » ZZ_Partner_Weidmueller_SEITE SCHALTSCHRÄNKE »

e-Mobility: AC Wallbox Home und AC Wallbox Business von Weidmüller

Elektromobilität
e-Mobility: Erkennen, was Menschen bewegt!

Der Markt rund um Elektromobilität ist seit Jahren im Wandel und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mobilität und Nachhaltigkeit scheinen miteinander vereinbar, wie lange nicht zuvor. Alles scheint so einfach – doch ist es das wirklich? Mitnichten, denn ein entscheidender Punkt für die Akzeptanz und Anwendbarkeit ist die marktnahe Entwicklung und Standardisierung der Ladeinfrastruktur.

Wichtig ist dabei, dass die Ladeinfrastruktur anwenderfreundlich und vor allem flächendeckend kundenorientiert auf- und ausgebaut wird. Das ist sowohl für potenzielle Elektrofahrzeug-Nutzer als auch für Planer, Betreiber und Energieanbieter entscheidend – ob regelmäßige Ladung, Schnellladung oder Zwischenladen, zu Hause, bei der Arbeit oder im öffentlichen Bereich.

Besonderen Schub erhält das Thema durch die neue KfW Förderung 440.

Die KfW fördert die Anschaffung und Installation von Ladepunkten an privat genutzten Stellplätzen von Wohngebäuden. Das ist besonders interessant für private Eigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften, für Mieter und Vermieter. Der Zuschuss wird finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Die Weidmüller Mobility Concepts ist spezialisiert auf Ladeinfrastruktur und setzt dabei auf kundenorientierte Lösungen wie beispielsweise die AC Wallbox Home und die AC Wallbox Business wie auch abgestimmtes Zubehör.

Beide Produkte in der Leistungsklasse 11 kW sind nach KFW 440 förderungsfähig. Für die Planung und Entwicklung kundenorientierter Ladeinfrastruktur nutzt das Unternehmen moderne, agile Arbeitsmethoden. Das hilft dem Unternehmen die Bedürfnisse der Kunden optimal zu verstehen und zeitnah umzusetzen. Dabei entstehen Produkte, die eine einzigartige Kombination aus Design und Funktionalität bilden.

AC Wallbox Home

Die neuen AC-Wallbox Home ist für den Einsatz in Wohn- und Geschäftsumgebungen konzipiert. Die Ladestation verbindet hohe Wirtschaftlichkeit, gute Ladegeschwindigkeit und ansprechende Optik. Die Stationen sind in zwei Varianten erhältlich: mit angeschlagenem Kabel oder mit Steckdose. Die DC-Fehlerstromschutzschaltung ist bereits integriert. Alle AC-Wallboxen Home sind in den Leistungsstufen 11 und 22 kW erhältlich.

In diesem Fall fördert die KfW die Anschaffung und Installation einer Wallbox Home in den Ausführungen Socket und Plug (in der connected versionen) mit 11 kW Ladeleistung und intelligenter Steuerung mit 900 Euro pro Ladepunkt. Wobei die Gesamtkosten mindestens 900 Euro betragen müssen. Gefördert werden die Kosten für Einbau und Anschluss der Ladestation, inklusive aller Installationsarbeiten.

Bedingung hierfür ist, dass der genutzte Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energien erzeugt wird – zum Beispiel direkt aus der eigenen Photovoltaikanlage oder über entsprechende Verträge mit dem Energieversorger.

Die Wallbox Home zeichnet sich durch ein besonderes Design aus. So können die runden Designabdeckungen individuell gestaltet werden. Genauso überzeugt das Lichtkonzept mit dem LED-Ring zur Statusanzeige. Zusätzlich ist ein einfach zugänglicher Schalter in jeder Wandladestation integriert, der die gesamte Ladestation abschaltet und so auch den Verbrauch an Ruhestrom vermeidet. Das spart Kosten im inaktiven Standby-Betrieb.

AC Wallbox Business – Ladelösung für Profis

Exakt auf die Bedürfnisse von Unternehmen, Selbstständigen, Städten oder Kommunen ausgerichtet, besitzt die AC-Wallbox Business alle technischen Merkmale für den professionellen, gewerblichen Einsatz. Dazu zählen vor allem der eichrechtskonforme Energiezähler sowie die sichere und komfortable Authentifizierung via RFID/NFC.

Für diesen Einsatz entwickelte Weidmüller die AC Wallbox Business, deren Produktportfolio umfasst Varianten mit Ladeleistungen von 3,7 bis 22 kW. Die Wallboxen Business in der Version Socket und Plug mit 11 KW sind ebenfalls KfW 440 förderungswürdig, erfolgt die Anwendung im Privatbereich.

Die Business Version wurde mit ihrem robusten Design speziell für anspruchsvolle Anwendungen im Business Bereich entwickelt. Dazu tragen auch die hochwertigen Komponenten bei, die durch das innen liegende Metallgehäuse optimal vor Umwelteinflüssen und Beschädigungen geschützt sind. Ideal für die dauerhafte Nutzung – selbst unter rauen Bedingungen.

Die individuell gestaltbare Designblende ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern kann auch für Werbezwecke des Gewerbetreibenden genutzt werden. Auch die Business Box ist in zwei Varianten erhältlich: mit angeschlagenem Kabel und Typ-2-Stecker oder mit Steckdose. Die sichere Authentifizierung erfolgt via RFID/NFC Verfahren. Dazu erhält jeder Anwender fünf RFID Tags, die zum Entsperren einfach vor das in der Box installierte Lesegerät gehalten wird.

Zubehör AC Ladekabel

Neben den komfortablen Ladeinfrastruktur Lösungen umfasst das Portfolio auch alle gängigen Steckgesichter (Typ 1 und Typ 2) für den alltäglichen Gebrauch wie auch unterschiedliche, handliche Kabellänge von fünf bis zehn Metern. Die Ladekabel stehen in glatter sowie spiralisierter Ausführung zur Verfügung und decken damit jeden Bedarf ab.


Kontakt zu Weidmüller

Weidmüller GmbH & Co. KG
Klingenbergstraße 26
32758 Detmold
Tel.: +49 5231 14-280
E-Mail 
Website


Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de