Startseite » Robotik »

Stäubli entwickelt SCARA-Roboter TS2 mit hauseigene JCS-Antriebstechnik

Robotik
Stäubli entwickelt SCARA-Roboter TS2

3D-TS2-60-Standard-profil.png
Bild: Stäubli Robotics
Anzeige

Die neue Vierachs-Baureihe TS2 von Stäubli wurde komplett neu entwickelt. Sie sind jetzt modular aufgebaut und verfügen erstmals über die hauseigene JCS-Antriebstechnik. Sie ist der Schlüssel für den hohen Performancezugewinn der Vierachser. Das kompakte, geschlossene Design mit innenliegenden Medien- und Versorgungsleitungen verhindert Störkonturen, Fehlerquellen und unnötigen Partikelemissionen. Erstmals sind die Vierachser optional mit einem integrierten Werkzeugwechselsystem bestellbar. Damit können die schnellen SCARA-Roboter Greifer und Werkzeuge automatisch selbst wechseln, wodurch sich die Uptime bei bestimmten Anwendungen signifikant erhöhen lässt. Weiterer Vorteil dieses Systems: Werkzeug oder Greifer lassen sich über den Bajonettverschluss auch manuell in Sekundenschnelle wechseln. Alle Medien- und Signalanschlüsse erfolgen automatisch.

Um für alle Fälle eine optimale Lösung bieten zu können, besteht die neue Roboterfamilie jetzt aus vier Mitgliedern. Im Einzelnen sind das der TS2–40 mit 460 mm Reichweite, der TS2–60 mit 620 mm Reichweite, der TS2–80 mit 800 mm Reichweite und der neue TS2–100 mit einem Arbeitsradius von 1000 Millimetern. Die Traglast aller vier Maschinen gibt der Hersteller mit 8,4 kg an. Die neuen Maschinen sind kompakter und leichter als ihre Vorgänger. In Zahlen: TS60 wiegt 55kg, TS2–60 lediglich 38 kg. Hinzu kommen 30 % weniger Platzbedarf, 38 % reduzierte Höhe sowie um 50 % längere Serviceintervalle. Die Roboter werden in modifizierten Sonderausführungen für Pharma-, Medical- und Food-Einsätze sowie als UL- und ESD-Varianten bald verfügbar sein. Dafür können alle TS2-Modelle ohne Leistungsverlust mit lebensmittelverträglichem H1-Öl betrieben werden. Darüber hinaus lassen sich die Standardroboter mit einfachen Modifikationen für sensitive Produktionsumgebungen qualifizieren. eve

www.staubli.com

Motek 2018: Halle 7, Stand 7306


Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de