Fruitcore Robotics erweitert seine Produktfamilie an Industrierobotern
Startseite » Robotik »

Fruitcore Robotics erweitert seine Produktfamilie an Industrierobotern

Cobots
Fruitcore erweitert Industrieroboter-Serie Horst

Industrieroboter_Fruitcore_Robotics_Horst600_mit_Geschäftsführern
Die Geschäftsführer von Fruitcore Robotics, Jens Riegger (li.) und Patrick Zimmermann präsentieren den neuen modularen Kleinroboter Horst600 Bild: Fruitcore Robotics GmbH
Anzeige

(eve) Die Industrieroboter Horst600 und Horst1400 sind die Neuen in der Produktfamilie der Fruitcore Robotics GmbH, Konstanz. Wie ihr Bruder Horst900 sind sie mit der Software horstFX und der Bedieneinheit horstPanel intuitiv programmierbar. Die Anbindung an andere Maschinen erfolgt über die vollständige Sicherheitssteuerung horstControl.

Modularer Kleinroboter Horst600

Der kleinste Industrieroboter der Serie, Horst600, ist vor allem für Anwendungen auf geringem Raum geeignet und lässt sich auch an der Wand oder Decke montieren. Der 6-Achs-Roboter steht den Anwendern in zwei Ausführungen zur Verfügung: zum einen als Normalversion für beispielsweise Pick-&-Place-Anwendungen, Palettieren oder das Be- und Entladen von Maschinen, zum anderen als Version lab mit besonderen Schnittstellen, Features und Modulen speziell für Labore, Pharma- und Chemieunternehmen. Eigenschaften:

  • Aufstellfläche: 382 x 200 Millimeter
  • Maximale Reichweite: 578 Millimeter
  • Gewicht: circa 20 Kilogramm
  • Traglast: bis zu drei Kilogramm
  • Wiederholgenauigkeit: ± 0,05 Millimeter
  • Leistungsklassen: Variante „fast“ für Anwendungen, bei denen die Taktzeit ausschlaggebend ist, und als „strong“, wenn es auf die Traglast ankommt.
  • Ausstattung: Play-Back-Verfahren, mit dem der Bediener den Roboter auch per Hand führen kann.

Industrieroboter für große Traglast und Reichweite

Der 6-Achs-Industrieroboter Horst1400 ist für Aufgaben in der Logistik sowie der metall- oder kunststoffverarbeitenden Industrie konzipiert, die große Traglast und Reichweite erfordern oder kurze Taktzeiten vorgeben. Der Industrieroboter eignet sich unter anderem zum Kommissionieren sowie zum Be- und Entladen von Maschinen oder Gitterboxen. Eigenschaften:

  • Aufstellfläche: 454 x 454 Millimeter
  • Maximale Reichweite: 1.400 Millimeter
  • Gewicht: circa 75 Kilogramm
  • Traglast: bis zu zehn Kilogramm
  • Wiederholgenauigkeit: ± 0,05 Millimeter

Wie bei seinem kleineren Bruder, dem Horst900, basiert seine Antriebstechnik auf mehreren verschachtelten Viergelenkketten, wodurch die Antriebsleistung der Motoren effizienter genutzt wird. Dadurch ist es möglich, kleinere Elektromotoren und Getriebe zu verbauen und trotzdem dieselbe Qualität und Dynamik zu erreichen wie bei konventionellen Robotern. Der Antrieb durch Viergelenkketten führt insgesamt zu einem geringeren Gewicht und zu niedrigeren Kosten.


Kontakt:

Fruitcore Robotics GmbH
Macairestraße 3
78467 Konstanz
Tel.: +49 (0)7531 94599 20
E-Mail: horst@fruitcore.de
Website: www.fruitcore-robotics.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 5
Ausgabe
5.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de