Fluidtechnik/Hydraulik

Differenzdruck-Messumformer HE 5411 von Hesch senkt Energiekosten

Differenzdruck-Messumformer HE 5411
Der Differenzdruck-Messumformer HE 5411 von Hesch Bild: Hesch
Anzeige

Der neue Differenzdruck-Messumformer HE 5411 von Hesch hat den Filter-Verschmutzungsgrad der Entstaubungsanlagen, den Füllstand von Behältern oder die Volumenströme von Lüftungs- und Klima-Anlagen immer im Blick. Durch die Zulassung für die ATEX-Zone 22 eignet sich der HE 5411 auch für Anwendungen, in denen herkömmliche Druckmessumformer nicht verwendet werden können. Ein Beispiel der Konstruktion sind Spaltmaßnahmen, in denen es zwar möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich ist, dass sich eine explosionsfähige Atmosphäre bildet.

Der Differenzdruck-Messumformer HE 5411 ist vielseitig einsetzbar, denn er überwacht nicht nur den Zustand von Filtersystemen in der Entstaubungstechnik, sondern kontrolliert auch die Volumenströme von Lüftungs- und Klimaanlagen, misst Füllstände in Flüssigkeitsbehältern (Einperl-Methode) oder übernimmt die Überdruckmessung in Reinräumen. Auch der Einsatz in Spritz-/Lackierkabinen ist möglich. Für die Installation in Gebäudeautomationsanlagen hat der Hersteller das System eigens mit einem 0-10 V-Spannungsausgang ausgestattet.

Entwickelt wurde der HE 5411 für die Messung von Differenzdrücken in der Entstaubungstechnik. Die dauerhafte Überwachung der Filter ist hier von großer Bedeutung, da sich beim gesättigten Filter die Absaugleistung und damit auch der Stromverbrauch der Entstaubungsanlage deutlich erhöht. Der Differenzdruck-Messumformer misst kleinere und mittlere Drücke aller trockenen, nicht-aggressiven Gase in den Bereichen von ±1,25 (ohne ATEX-Zulassung) / ±10 / ±25 / ±50 / ±100 mbar. Schnell und präzise werden selbst kleinste Abweichungen genau angezeigt. So kann rechtzeitig ein Druckstoß (Jet-Pulse) zur Reinigung des Filters ausgelöst werden. Die Jet-Pulse-Abreinigung hat sich in der Filtertechnik als Standard etabliert, da sie erheblich zur Steigerung der Energieeffizienz beiträgt.

Bei der Überwachung der Volumenströme von Lüftungs- und Klimaanlagen kommt der HE 5411 ebenfalls zum Einsatz. Die exakte Einstellung der Luftströme ist die Voraussetzung für einen wirksamen Feuchte- und Wärmeschutz. Mit dem Differenzdruck-Messumformer des Herstellers werden Abweichungen vom Idealwert sofort erkannt. In der Füllstandsüberwachung wiederum sorgt der HE 5411 dafür, dass Behälter nicht überlaufen oder ein bestimmter Pegelstand nicht unterschritten wird. Das ist insbesondere in der Petrochemischen Industrie wichtig, bei der auch explosive Stoffe zum Einsatz kommen.

Das Gehäuse des HE 5411 ist mit Scharnierverschlüssen ausgestattet, die bei der Installation im Vergleich zu herkömmlichen Geräten viel Zeit sparen. Für die komfortable Ablesung der angezeigten Werte besitzt der HE 5411 eine 4-stellige weiße 7-Segment-Anzeige. Über zwei Tasten kann der Anwender den Grenzwert definieren. Den Status des Grenzwertrelais zeigt die LED an der Gehäusefront durch Farbwechsel an. Der HE 5411 ist in drei Ausführungen erhältlich, die sowohl ein 0…10 V-Spannungssignal als auch ein 0(4)…20 mA-Stromsignal als Ausgangssignal zur Messwertübertragung bieten. Das Stromsignal kann zudem mittels eines Schiebeschalters von 0…20 mA auf 4…20 mA umgeschaltet werden. Der HE 5411 Differenzdruck-Messumformer verfügt über einen manuellen Nullpunkttaster, somit ist auch ein Feinabgleich durch den Anwender jederzeit möglich. jke

https://www.industrie-messgeräte.de/he-5411-differenzdruck-messumformer

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S6
Ausgabe
S6.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de