Drucklufttrockner

Ingersoll Rand präsentiert innovativen Sub-Freezing-Trockner

Ingersoll_Rand_Subfreezing_Dryer.jpg
Bild: Ingersoll Rand
Anzeige

Ingersoll Rand, Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im Bereich der Kompression von Luft und Gasen, erklärt, er habe einen Trockner entworfen, den es so noch nie gegeben hat. Der Sub-Freezing-Trockner ist der nach eigenen Angaben weltweit erste Trockner, der einen Drucktaupunkt von –20 Grad Celsius bei 70 Prozent niedrigeren Energiekosten und einer 40 Prozent geringeren Größe gegenüber herkömmlichen Adsorptionstrocknern bietet. Der Sub-Freezing-Trockner ist mit öleingespritzten und ölfreien Schraubenkompressoren sowie Turbo- und Kolbenkompressoren kompatibel und erzeugt unabhängig von Veränderungen des Bedarfs oder der Umgebungstemperatur konstant Druckluft der ISO-Klasse 3 mit einem Drucktaupunkt von –20 Grad Celsius. So ist die Versorgung mit Druckluft von gleichbleibender Qualität im Betrieb gegeben. Die Gesamtbetriebskosten des Sub-Freezing-Trockners sind indes niedriger als bei regenerierbaren Adsorptions- oder Trommeltrocknern: Weil der neue Trockner ohne Trockenmittel auskommt, entfällt dessen regelmäßiger, kostspieliger Austausch und es besteht kein Bedarf für nachgelagerte Partikelfilter. kf

www.ingersollrand.com

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance
Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S3
Ausgabe
S3.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen
Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke


Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender


Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de