Startseite » Produktentwicklung »

Model Based Definition von BCT erleichtert die Produktentwicklung

Produktentwicklung
Model Based Definition von BCT erleichtert die Produktentwicklung

Back_view_of_male_engineer_drawing_a_mechanical_prototype_using_cad_software_in_living_room._Girlfriend_in_the_background.
Bei der Model Based Definition lassen sich mehrere Regeln zu komplexeren Regelwerken zusammenfassen. Bild: BCT Technology

BCT hat sich als langjähriger Partner von Siemens Digital Industries Software als Spezialist für den MBD-Ansatz (Model Based Definition) etabliert und jetzt sein Angebot rund um das Thema erweitert. Durch eine Analyse in Form eines Pre-Assessment-Workshops unterstützt das Unternehmen seine Kunden auf dem Weg zu MBD. Consultants tauschen sich einen Tag lang mit dem Kunden über die zeichnungs- und modellbasierten Unternehmensprozesse und Digitalisierungsstrategie aus. Das Ziel ist die zukünftige modellbasierte Arbeitsweise. Die Analyse bildet die Grundlage und folgt den folgenden Schritten:

1. Teilnehmer-Interview

2. Demonstration neuer Technologien

3. Analyse der Arbeitsweise

4. Empfehlung einer Digitalisierungsstrategie

5. Einführungs-Roadmap

6. Implementierungsaufwand

Zusatztools ermöglichen firmen- oder branchenspezifische Regeln

Zusatztools wie das NX-Modul Model Based Definition bieten die Möglichkeit, firmen- oder branchenspezifische Regeln für die 3D-Bemaßung und Tolerierung von bestimmten Bauteilen beziehungsweise den in ihnen steckenden Konstruktionselementen zu definieren und diese Regeln immer wieder zu verwenden. Das können zum Beispiel Regeln für unterschiedlichen Bohrungstypen oder für andere Geometrieelemente sein.

Bemaßung mit wenigen Mausklicks

Mehrere Regeln lassen sich zu komplexeren Regelwerken zusammenfassen, sodass die Modelle von einfachen Bauteilen mit ein paar Mausklicks bemaßt werden können. Das spart viel Zeit und entlastet die Konstrukteure von lästigen Routinetätigkeiten. Um den Unternehmen die Zeit für die Erstellung dieser Regeln zu ersparen, stellt BCT seinen Kunden jetzt markterprobte Regeln in einem Online-Shop zum sofortigen Download zur Verfügung. Die Regeln sind so strukturiert, dass sie durch Definitionen ganz einfach an die eigenen Anforderungen angepasst werden können. Auch individuelle Regeln können dort angefragt werden. (ks)

Kontakt:
BCT Technology AG
Im Lossenfeld 9
77731 Willstätt
Tel.: +49 7852 996-0
Mail: info@bct-technology.com
Website: www.bct-technology.com




Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de