Startseite » Pneumatik »

Die Adsorptionstrockner von Boge sind energieeffizient und sicher

Pneumatik
Die Adsorptionstrockner von Boge sind energieeffizient und leicht zugänglich

BOGE_Adsorptionstrockner.jpg
Die Adsorptionstrockner der DAV-2-Baureihe von Boge sind energieeffizienter, sicherer und besser zugänglich als die Vorgängermodelle. Bild: Boge Kompressoren Otto Boge GmbH & Co. KG
Anzeige

Die Adsorptionstrockner der DAV-2-Baureihe von Boge mit Hochleistungsvor- und -nachfilter ermöglichen Durchflussleistungen von 450 bis 7302 m3/h bei einem maximalen Betriebsdruck von 11 bar. Standardmäßig sind sie jetzt mit thermoisoliertem Behältermantel und Berührungsschutz ausgestattet. Die thermische Isolierung reduziert Wärmeverluste und sorgt für erhöhte Arbeitssicherheit. Der Energieverbrauch sinkt allein dadurch um etwa 4 %.

Im Fokus steht eine neue Highend-SPS-Steuerung mit 7“-Touchscreen zur permanenten Überwachung, Analyse und Auswertung aller relevanten Parameter. Die Taupunktsteuerung ermöglicht, bedarfsweise zwischen den Behältern umzuschalten – so kann die Trocknungsphase verlängert werden und der Energieverbrauch sinkt.

Die Steuerung verfügt über eine Vielzahl von Schnittstellen (Modbus, Profibus, etc.) Über eine USB-Schnittstelle lassen sich Software-Upgrades aufspielen und die gespeicherten Messdaten zur Analyse abrufen. Für einfacheren Transport und Installation wurde die Höhe des Behälters verringert und sein Durchmesser vergrößert. Dadurch konnte der Differenzdruck reduziert werden.

Leichter zugänglich

Dank vergrößerter Abmessungen der Servicestutzen und deutlich verbesserter Zugänglichkeit sind Service- und Wartungsarbeiten wie etwa das Befüllen mit Trockenmittel oder der Filterelementtausch sehr einfach. Den Trockenmittelbehälter einschließlich aller Anlagenteile liefert Boge als anschlussfertige Einheit.

Trockene Druckluft bei geringem Energieverbrauch

Adsorptionstrockner werden auch Vakuumregenerationstrockner genannt. Denn um das Trockenmittel zu regenerieren, wird Umgebungsluft angesaugt, durch ein externes Heizelement erwärmt und mithilfe einer Vakuumpumpe über das Trockenmittelbett gezogen. Anders als bei einem kaltregenerierenden Adsorptionstrockner nutzt die Zero-purge-Technologie des DAV-2 Umgebungsluft. So wird der Spülluftverlust vermieden und der Energieverbrauch um bis zu 25 % gesenkt.

Kontakt:
Boge Kompressoren Otto Boge GmbH & Co. KG
Otto-Boge-Straße 1–7
33739 Bielefeld
Tel.: +49 5206 601–0
Mail: info@boge.de
www.boge.de



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de