Startseite » Mobile Maschinen »

Parker Hannifin tritt Hydrogen Council bei

Einsatz sauberer Energien vorantreiben
Parker Hannifin tritt Hydrogen Council bei

AdobeStock_Aris_Suwanmalee.jpg
Parker tritt dem Hydrogen Council bei, um den breiten Einsatz von sauberen Energielösungen zu beschleunigen. Bild: Aris Suwanmalee/stock.adobe.com
Anzeige

Parker Hannifin, Hersteller von Antriebs- und Steuerungstechnologie, ist dem Hydrogen Council beigetreten. Die globale, von CEOs geleitete Initiative führender Unternehmen hat eine gemeinsame Vision und langfristige Zielsetzung: Die Rolle von Wasserstoff für eine saubere Energiewende fördern und eine bessere, widerstandsfähigere Zukunft schaffen.

Parker will Mission des Hydrogen Council vorantreiben

Das Hydrogen Council wurde 2017 mit 13 Unternehmen gegründet und hat sich schnell zu einem globalen Zusammenschluss von mehr als 100 Mitgliedern entwickelt, darunter führende Unternehmen aus den Bereichen Energie, Transport, Industrie und Investment.

Als Fördermitglied wird Parker mit anderen Partnerunternehmen zusammenarbeiten, um die Mission des Hydrogen Councils voranzutreiben, also Investitionen in die Entwicklung und Kommerzialisierung des Wasserstoff- und Brennstoffzellensektors zu beschleunigen. Letztlich werden diese Unternehmen zusammenarbeiten, um Stakeholder zu ermutigen, Wasserstoff als einen wichtigen Teil des zukünftigen sauberen Energiemixes zu erkennen und zu unterstützen.

„Da die Bedeutung eines schnellen und breiten Zugangs zu sauberen und erneuerbaren Energiequellen immer deutlicher wird, wird auch die zentrale Rolle, die Wasserstoff in der Energielandschaft spielen wird, immer klarer“, sagte Tom Williams, Chairman und Chief Executive Officer von Parker Hannifin. „Der Beitritt zum Hydrogen Council ist eine Gelegenheit, diesen globalen Energiewandel zu beschleunigen, und steht im Einklang mit unserem Ziel, technische Durchbrüche zu ermöglichen, die zu einer besseren Zukunft führen.”

Parker investiert in umweltfreundliche Technologien

Als Ausdruck seines Engagements für eine nachhaltigere Zukunft investiert Parker weiterhin strategisch in umweltfreundliche Technologien wie Elektrifizierung und Leichtbau sowie in die Entwicklung neuer Produkte und Systeme, die die Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen, einschließlich Wasserstoff, möglich machen.

Neben vielen Industrie-, Mobil- und Luftfahrtanwendungen umfasst das Technologieportfolio von Parker eine breite Palette hocheffizienter Produkte und Systeme, die den Kunden dabei helfen, den eigenen Ressourcenverbrauch und die Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

www.parker.com


Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de