Cemat ist jetzt Ausstellungsbereich Logistics
Startseite » Mobile Maschinen »

Cemat ist jetzt Ausstellungsbereich Logistics

Intralogistik auf der Hannover Messe
Cemat ist jetzt Ausstellungsbereich Logistics

Anzeige
Mit der 2020 neu strukturierten Hannover Messe erhalten auch Intralogistik-Lösungen ein neues Zuhause. Die Cemat findet sich jetzt als Ausstellungsbereich Logistics in den Hallen 2 bis 5. Doch über den Gemeinschaftsstand Logistics IT wird auch die Querverbindung zum neuen Zentrum sichtbar, der Digital Ecosystems. Von 13. bis 17. Juli 2020 können Besucher zudem das Potenzial von Drohnen in der Industrial Drone Arena erkunden.

Hinweis: Aufgrund des Auftretens des Coronavirus findet die Hannover Messe 2020 von 13. bis 17. Juli 2020 statt.

Wer sich auf der Hannover Messe 2020 für den Themenbereich Intralogistik interessiert, findet den Ausstellungsbereich Logistics nun in den Hallen 2 bis 5. Mit der Neuaufstellung hat die Deutsche Messe AG als Veranstalterin die ‚alte‘ Cemat folgerichtig in das Gesamtkonzept integriert. „Die digitale Transformation wird auch die Logistik nachhaltig verändern – bestehende Materialflusskonzepte damit infrage gestellt und neue Lösungen sind gefragt“, sagt Arno Reich, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe.

Start-ups forcieren neue Geschäftsmodelle

Die digitale Transformation bietet allen Logistikunternehmen weitreichende Chancen und Potenziale, birgt aber auch Gefahren für etablierte Firmen, da derzeit viele Start-ups mit IT-Lösungen auf den Markt drängen und sowohl neue Produkte als auch neue Geschäftsmodelle entwickeln. „Wir wollen deswegen zeigen, welche Auswirkungen die digitale Transformation auf die einzelnen Unternehmen haben wird und wie groß das disruptive Potenzial für die Logistik ist“, so Reich weiter.

„Heute orientieren sich neue Ideen eher an Technologien als an der Hardware, deshalb werden wir unsere Stories in der Halle 4 präsentieren – an der Seite anderer führender Technologieanbieter, anstatt in den traditionellen Staplerpavillons, wo wir in den vergangenen Jahren ausgestellt haben,“ betont auch Matthias Fischer, President und CEO, Toyota Material Handling Europe.

Gemeinschaftsstand Logistics IT

Mit dem Gemeinschaftsstand Logistics IT bietet die Deutsche Messe insbesondere kleinen und mittleren Softwareunternehmen die Möglichkeit, sich auf der Hannover Messe zu präsentieren. Der Messestand steht interessanterweise im Ausstellungsbereich Digital Ecosystems in der Halle 17 – damit gleichzeitig im Mittelpunkt der Industriemesse und in direkter Nachbarschaft zu den großen IT-Unternehmen wie SAP, Microsoft, Amazon Web Services, PSI oder Software AG.

Um Logistikprozesse effektiv steuern zu können, braucht es eine moderne, ganzheitlich ausgerichtete IT-Infrastruktur. Nur so können die Potenziale von Industrie 4.0 und Logistik 4.0 wirklich ausgeschöpft werden. „Dort setzt der neue Logistics-IT-Gemeinschaftsstand an, um die Top-Themen der Logistik auf internationaler Ebene zu diskutieren“, führt Arno Reich weiter aus. Dazu zählen Plattformökonomie, Künstliche Intelligenz, neue Geschäftsmodelle, Drohnen und autonome Fahrzeuge oder innovative Strategien in der Handelslogistik.

Industrial Drone Arena

Erstmals können Messebesucher auf der Hannover Messe auch verschiedene Drohnenlösungen für Logistik und Industrie erleben. In Halle 3, Stand K47 zeigen Start-ups, Unternehmen und Forschungsinstitute im Rahmen der Industrial Drone Arena, welchen Mehrwert Drohnen in der Wertschöpfungskette spielen können. Der VDMA bringt, unterstützt durch die Deutsche Messe, sogar die Flugroboter nach Hannover.

Der Markt für kommerzielle Drohnenanwendungen wächst, auch wenn die Industrie noch recht jung ist. Laut einer Marktstudie vom Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) und vom Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) soll allein der deutsche Drohnenmarkt bis 2030 von 574 Mio. Euro auf fast 3 Mrd. Euro wachsen – vor allem getrieben durch den kommerziellen Markt.

Die Anwendungsbeispiele werden von Inventur, Materialfluss- und Transportaufgaben über Inspektion bis hin zu Überwachungs- und Vermessungslösungen reichen. Die gesamte Messewoche über können interessierte Fachbesucher die Drohnen zudem auf der Flugfläche in Aktion erleben.

Logistik Forum als Fenster in die Zukunft

Eine weitere inhaltliche Bühne bietet übrigens das Logistik Forum in der Halle 2. Dort werden an den fünf Messetagen alle Themen zusammengeführt, von den IT-Angeboten bis hin zu den Drohnenlösungen. „Die dort diskutierten Themen bewegen häufig nicht nur die Logistik, sondern auch die Industrie“, so Reich abschließend. „Plattformökonomie ist ein solches Thema – hier besteht die Gefahr, dass ein Branchenfremder eine Plattformlösung entwickelt. Daher arbeiten viele mittelständisch geprägte Industrieunternehmen an eigenen Lösungen.“ Inhaltliche Partner des Forums sind die Bundesvereinigung Logistik (BVL), das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML sowie der Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA) mit den Fachverbänden Fördertechnik und Intralogistik sowie Software und Digitalisierung. co

Eine Übersicht des die Hannover Messe begleitenden Rahmenprogrammes findet sich hier:
hier.pro/UyENa

Kontakt:
Deutsche Messe
Messegelände
30521 Hannover
Tel. +49 511/89-0
E-Mail: info@messe.de
www.hannovermesse.de




Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de