Baureihe mit Kolben-Ventilsitz-Bauweise Strömungswächter FF der GHM Group erhöhen die Anlagensicherheit – KEM
Startseite » Messtechnik »

Strömungswächter FF der GHM Group erhöhen Anlagensicherheit

Baureihe mit Kolben-Ventilsitz-Bauweise
Strömungswächter FF der GHM Group erhöhen die Anlagensicherheit

Strömungswächter GHM Group Anlagensicherheit
Die Strömungswächter FF der GHM Group erhöhen die Anlagensicherheit in Bereichen der Hochdruck-Reinigungstechnik, der Kältetechnik oder in Hydraulik-Anwendungen Bild: GHM Group
Anzeige

Die Strömungswächter der Typenreihe FF der GHM Group, Remscheid, verfügen über eine große Schaltwertauswahl und ein großes Gehäusespektrum in Ventilsitz-Bauweise. Anwendern, die sich unter anderem in den Bereichen Hochdruck-Reinigungstechnik, Hydraulik und Kältetechnik finden lassen, steht damit ein wartungsarmer, langlebiger und kosteneffizienter Strömungswächter zum Kauf bereit, der die Anlagensicherheit erhöht.

Vorteile auf einen Blick:

  • Durch werkseitig justierten Schaltwert keine Manipulation möglich
  • Hohe Sicherheit durch hohe Schaltwert-Wiederholgenauigkeit bei einem minimalen Druckverlust unter 0,1 bar
  • Flexibel einsetzbar, auch auf der Druckseite im System
  • Weites Schaltwert-Spektrum bietet umfangreiche Einsatzmöglichkeiten
  • Geringe Betriebskosten durch Wartungsfreiheit
  • Investitionssicherheit durch robuste, sichere und langlebige Konstruktion

Das Spektrum umfasst Gehäusegrößen für Rohrnennweiten von DN 8 bis DN 50 und frei wählbare Schaltwerte ab 0,4 l/min. Die Reaktionsschnelligkeit der Strömungswächter beträgt 100 ms. Damit verhelfen sie Applikationen zu einer schnellen Ansprechzeit. Durch die federgestützte Stabilisierung des Kolbens und die kurze Baulänge des Gehäuses ist der Einsatz in allen Einbaulagen möglich.

Tipp zur Anwendung der Strömungswächter bei der Brauchwasser-Nutzung

Bei der Brauchwasser-Nutzung in industriellen Anlagen ergeben sich häufig Verschmutzungs-Situationen durch Sedimente und weitere Wasserinhalte. Daher ist Filtration ein empfohlener konstruktiver Anlagen-Bestandteil. Der Strömungswächter FF ermöglicht die horizontale Durchströmung des Gehäuses, wodurch die vertikale Funktionskonstruktion nur gering mit Wasserverschmutzungen belastet wird. Da dadurch die Filtrationseffektivität steigt, erhöht sich auch die Störungsfreiheit der Anlage insgesamt. eve

Kontakt:
GHM Messtechnik GmbH
GHM Group Corporate
Tenter Weg 2–8
42897 Remscheid
Tel.: +49 2191 9672–0
E-Mail: info@ghm-group.de
Website: www.ghm-group.de

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management s1
Ausgabe
s1.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de