Startseite » Messtechnik »

Kurze Prüfintervalle bei Metpoint OCV Compact-Messgeräten von Beko

Fluidtechnik/Drucklufttechnik
Kurze Prüfintervalle bei Messgeräten von Beko

Bild_METPOINT_OCV_compact_BEKO_TECHNOLOGIES.jpg
Bild: Beko Technologies
Anzeige

Aufgrund seiner kurzen Messintervalle kann das Messgerät Metpoint OCV Compact von Beko Technologies Veränderungen im Druckluftprozess schneller erfassen und Peaks bei den Messungen besser erkennen als seine Vorgänger. Alle 0,4 Sekunden werden Messungen durchgeführt. Nach 20 Messungen errechnet das Gerät einen Mittelwert und zeigt ihn auf dem Display an. So werden die Messwerte nicht durch Ausreißer – verursacht beispielsweise durch leichte Unregelmäßigkeiten in der Druckluft – verzerrt. Für eine hohe Zuverlässigkeit der Messungen unabhängig von den Betriebsbedingungen sorgt ein patentiertes Verfahren zur Erzeugung des Referenzgases mittels Katalysator. Das Messgerät lässt sich über einen Regler auf unterschiedliche Arbeitsdrücke in einem Druckbereich von 3 bis 16 bar anpassen. Der modulare Aufbau der Kompaktversion vereinfacht die Montage vor Ort und reduziert den Wartungsaufwand, da sich alle Einzelteile durch den Hersteller-Service unkompliziert austauschen lassen. Zudem zeigt das Messgerät die Service- und Wartungszyklen an, damit die Qualität der Öldampfmessung auf höchstem Niveau erhalten wird.

Die Bedienung erfolgt menügeführt und intuitiv, sodass eine zeitaufwändige Einarbeitung entfällt. Über rot beziehungsweise grün leuchtende LEDs zeigt das Messgerät den Betriebszustand und die Einhaltung der ISO 8573 Öl-Klasse an. Um bei einem steigenden Restöldampfgehalt unverzüglich informiert zu werden, lassen sich Alarmkontakte individuell konfigurieren. So ist sichergestellt, dass noch vor einer Verunreinigung der Druckluft entsprechende Maßnahmen ergriffen werden können. eve

www.beko-technologies.de

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de