Prolight + Sound 2018 mit neuem Produktbereich Audio, DJ & Recording

Marktplatz für Veranstaltungs- und Medientechnik

Prolight + Sound 2018 – Rund um die Eventtechnik

image.jpg
Die Prolight + Sound und die Musikmesse (11. bis 14. April 2018) bringen Unternehmen mit Händlern, professionellen Akteuren der Musikinstrumenten-, Veranstaltungs- und Medientechnikbranche sowie Musikern aus aller Welt zusammen. Der Bereich Media Technology & Systems Integration zeigt Technik-Trends wie digitale Audionetzwerke, AV-over-IP sowie immersive Technologien Bild: Messe Frankfurt Exhibition/Pietro Sutera
Anzeige
Erfolgreiches Marketing fängt bei der richtigen Technik an. Die finden Interessenten auf der Fachmesse Prolight + Sound in Frankfurt, dem globale Marktplatz für Veranstaltungs- und Medientechnik. Ein Wachstumsfeld der Prolight + Sound ist der Bereich Media Technology & Systems Integration. Auf den nun integrierten Merch-Days können sich Besucher über Fanartikel und Merchandising informieren.

Die Prolight + Sound versammelt wie keine andere Messe die relevanten Akteure unterschiedlichster Bereiche der Eventbranche auf einem internationalen Branchentreffpunkt. Ob Audio-, Licht-, Bühnen- oder Theatertechnik, TV- und Rundfunk- oder Medientechnik, Systemintegration und Eventausstattung – hier versammeln sich Einkäufer, Planer, technische Direktoren, Tontechniker, Lichtdesigner und weitere Professionals aus aller Welt. Zwei Drittel der Aussteller und über die Hälfte der Fachbesucher kommen aus dem Ausland, darunter 20 Prozent aus Übersee. Mehr als die Hälfte der Fachbesucher sind Entscheider aus Handel, Industrie, Handwerk, Medien und Dienstleistungen. Im Rahmenprogramm finden sich natürlich Konferenz- und Weiterbildungsprogramme – etwa Vorträge zu Themen wie Eventmanagement, Sicherheit auf Veranstaltungen oder Integration multimedialer Netzwerke – sowie das Education Areal und eine Jobbörse.

Die Produktgruppen umfassen:

  • Audio + Multimedia

Mikrofone, Portable Sound, Concert Sound, Recording, Produktion und Broadcast, Installed Sound, Netzwerke, Medientechnik, Film- und Kameratechnik;

  • Audio + Sound

Portable Sound, Concert Sound, Installed Sound, Produktion und Broadcast, Netzwerke, Medientechnik, mobile Beschallung und Zubehör;

  • Education + Associations

Verbände, Verlage, Dienstleister, Fachhochschulen, Jobbörse;

  • Light + Entertainment
    Show- und Bühnenlicht, Objekteinrichtung, Laser und Effekte;
  • Light + Multimedia
    Showlicht, Medientechnik, Film- und Kameratechnik, Display, Video, LED;
  • Light + Stage
    Theater-, Studio- und Bühnenlicht, Bühnen und Traversen, Bühnentechnik.

Zu den Wachstumsfeldern der Prolight + Sound zählt der Produktbereich Media Technology & Systems Integration. Technik-Trends wie digitale Audionetzwerke, AV-over-IP, immersive Technologien finden sich in den Produkthallen wieder und werden im Seminarprogramm von Experten beleuchtet. Egal ob Information, Kommunikation oder Entertainment – integrierte medientechnische Systeme sind ein wichtiger Bestandteil erfolgreicher Projekte. Sie sind notwendig, um Botschaften audiovisuell zu vermitteln oder eine effektive Zusammenarbeit in Universitäten und Konferenzräumen zu gewährleisten. Auch für die Produkte und Lösungen aus diesen Segmenten gibt es eine Quickfinder-Broschüre.

Der Produktbereich Audio, DJ & Recording erhält eine neue und zentrale Präsentationsplattform mit kurzen Wegen für Besucher, nicht zuletzt dank des engeren Zusammenrückens des Messeduos Prolight + Sound und Musikmesse, die vom 11. bis 14. April paralell stattfinden wird. In der Halle 4.1 präsentieren sich dieses Mal Aussteller, die bisher über mehrere Hallen auf beiden Messen verteilt waren. Der Bereich umfasst Produkte wie Mikrofone, Effekte und Signalprozessoren, Kabel, Mischpulte und Steuerungen, Monitoring-Tools, Produktionswerkzeuge sowie Recording-Hardware und -Software. Aussteller aus diesem Segment sind in der Quickfinder-Broschüre „Audio, DJ & Recording“ zusammengefasst und in der Online-Ausstellersuche entsprechend gekennzeichnet. Ebenso bietet Halle 4.1 ein interessantes Rahmenprogramm mit Vorträgen und Workshops rund um Mixing, Miking und Produktion. Produkte rund um (Live-)Beschallung und Festinstallation finden Besucher weiterhin in Halle 3.1. Teil der Halle 4.1 ist darüber hinaus das in 2017 erfolgreich gestartete Sonderareal „Silent Stage“, das ein innovatives Bühnenkonzept für sauberen Sound und effektives Monitoring vorstellt, sowie die Sound-&-Recording-Lounge. Die Halle 4.1 ist vom 11. bis 14. April 2018 (Mittwoch bis Samstag), und damit an allen Tagen der Musikmesse, geöffnet.

Der Bereich Stage & Theatre zeigt alle Technik-Trends für gelungene Inszenierungen: von Bühnen- und Tanzböden, Podesten und Tribünen über Hebevorrichtungen sowie Automatisierungs- und Vorhangtechnik bis hin zu speziellen Licht- und Tonsteuerungskonsolen für den Einsatz in Theatern. Darüber hinaus können Fachkräfte der Theaterindustrie in den begleitenden Konferenzen ihr Wissen rund um den zukunftsweisenden Einsatz von Veranstaltungstechnik auf Bühnen sowie sicherheitsrelevante Aspekte erweitern.

Mit der Integration der Merch-Days, dem Branchentreffen der Entertainment-Merchandiser, erweitern Musikmesse und Prolight + Sound ihr Produkt- und Themenspektrum. So präsentieren Aussteller rund um Fanartikel und Merchandising am Messedonnerstag und -freitag, 12. und 13. April, ihre Produkte und Dienstleistungen im Foyer der Halle 5.1/6.1. Besucher haben die Möglichkeit, sich über aktuelle Trends der Branche zu informieren – von Textilien, Elektronik, Lifestyle-Artikeln und Gadgets über Veredelung, Laser- und Gravursysteme bis hin zu Logistik, Licensing und e-Commerce.

Mit der App „Prolight + Sound Navigator“gibt der Veranstalter, Frankfurter Messe Exhibitions, Besuchern eine Orientierungshilfe für die Messe in die Hand. Hier finden sie den kompletten Gelände- und Hallenplan und können nach Ausstellern und Produkten suchen. Zusätzlich erhalten sie News und Tweets zu den Highlights der Veranstaltung. mc

www.prolight-sound.com

Messe-Info

Prolight + Sound 2018

Internationale Messe für Eventtechnik

10. – 13. April, Frankfurt am Main

Direkt zum Interaktiven Hallenplan
http://hier.pro/NUC6d

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de