Hannover Messe

Cyber-Physical-Systems von Camozzi

Cyber-Physical-Systems
Bild: Camozzi
Anzeige

Camozzi Automation und Camozzi Digital, Systempartner von Anwendungen für Industrie 4.0, zeigen auf der Hannover Messe ihre Cyber-Physical-Systems mit der Integration von vorbeugender Wartung für smarte Produktion und intelligenten Komponenten für IIoT. Im Detail integrieren diese Cyber-Physical-Systems Sensorik und intelligente Komponenten von Camozzi und übermitteln deren komplexe Daten an Systeme der Prozesssteuerung und in die Cloud. Dabei werden IIoT-Gateways des Hauses Advantech eingesetzt, einem idealen Partner zur Realisierung von Produkten und Lösungen für IIoT-Anwendungen. Die von dieser Technologie erfassten Daten werden real-time, mit speziell dafür von Camozzi entwickelten Algorithmen, analysiert und in Form von detaillierten Diagnose-Reports bewertet. Das gibt den Nutzern die Möglichkeit, real-time entsprechende Wartungskonzepte zu aktivieren und dadurch entsprechende positive Auswirkungen auf Effizienz und Kosten zu generieren. Eine live-Demo der Konnektivität zwischen Komponenten, Cloud und daraus resultierender Diagnostik ist auf dem Messestand zu sehen.

Ein weiterer Bereich des Messestands ist der Vorstellung der “smart”-Komponenten gewidmet: Ventilinseln Serie D und der Proportionaldruckregler Serie PRE mit CoilVision-Technologie. Ein wesentliches Merkmal der Ventilbaureihe Serie D liegt in der Möglichkeit, unterschiedliche Baubreiten auf einer Insel einzusetzen, mit spürbaren Effekten in Bezug auf kompakten Einbauraum und Kosteneffizienz bei einem gemeinsamen elektrischen Grundmodul. Zusätzlich verfügt die Ventilinsel-Serie über die CoilVision-Technologie, mit der die Betriebsdaten der einzelnen Vorsteuerventile kontinuierlich überwacht werden. Im Detail ermöglicht diese Diagnostik mit eindeutigen grafischen Anzeigen über das Web die Kontrolle des Schaltzustandes ein/aus, die Anzahl Schaltungen, den Energieverbrauch und eine eventuelle Überhitzung jedes einzelnen Ventils. Der Proportionaldruckregler Serie PRE, ebenfalls mit der CoilVision-Technologie, ermöglicht kontinuierlich die Funktion der integrierten Elektromagnetventile zu überwachen und bietet damit die Möglichkeit, eventuellen Fehlfunktionen vorzubeugen. Auch bei diesem Produkt werden die Betriebsdaten in die Cloud übermittelt und in zusammengefasster Form dem Kunden zur Nutzung auf einem Dashboard zur Verfügung gestellt. Die Serie PRE ist in 2 Baugrößen und unterschiedlichen Konfigurationen verfügbar, darunter eine IO-Link Version. Es ist darüber hinaus eine Ausführung mit Anschlussmöglichkeit eines externen Sensors zur Druckkontrolle aggressiver Flüssigkeiten oder Gasen erhältlich. Die neuentwickelten Pneumatikzylinder Serie 23 entsprechen ISO 6432 und verfügen über eine sogenannte zum Patent angemeldete selbsteinstellende Endlagendämpfung, die bei diesem Zylinder immer für optimale Dämpfung sorgt, mit einem gleichförmigen und ruckfreien Bewegungsverhalten, mit reduzierter Vibration und Geräuschentwicklung – mit dem Ergebnis höchster Zuverlässigkeit und konstanten Leistungsdaten. eve

www.camozzi.de

Hannover Messe 2019: Halle 23, Stand C47

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de